12.02.07 14:44 Uhr
 4.262
 

Studie: Deutsche lassen sich die Liebe etwas kosten

Die Online-Partneragentur Parship hat zusammen mit einem Marktforschungsunternehmen Zahlen ermitteln lassen, die belegen sollen, wieviel Geld Deutsche für die Liebe ausgeben.

So wurde ermittelt, dass deutsche Singles bei der Partnersuche circa 448 Euro pro Jahr ausgeben. Der überwiegende Teil fließt dabei ins abendliche Vergnügen. Haben sie dann einen Partner gefunden, geben deutsche Pärchen circa 2.300 Euro für die Beziehungspflege aus.

Damit sind die Deutschen aber nicht Spitzenreiter in Europa. Die Spanier sind noch spendabler. Als Singles investieren sie 987 Euro, in der Paarbeziehung 3.618 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Liebe
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 15:04 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geb 2300 Euronen: für meine Alte aus? Gut, dass ich das auch weiß, nun wird sich einiges ändern...
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:09 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: freundinnen sind also doch teuer.
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:12 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: hab mal eben grob überschlagen:

bei nem preis von 50€ könnten die deutschen dafür jeden 8. tag mit ner prostituierten anbändeln... die spanier sogar jeden 5. tag...

Ich behaupte mal das wäre mehr sex als manche in ner Beziehung haben.
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teurer: spass........aber das abendliche vergnuegen scheint ja teuer zu werden........
Kommentar ansehen
12.02.2007 16:51 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: manche männer müssen sich die frauen kaufen, drinks spendieren, geschenke machen usw...

alles weicheier :-p
Kommentar ansehen
12.02.2007 17:01 Uhr von JohannesL.G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich die überschrift las dachte ich: ganz klar NUTTEN.

Aber wie mein Vater immer sagt: Frauen sind teuer: (Das ist nicht schownistisch gemeint!!!)
Kommentar ansehen
12.02.2007 17:18 Uhr von different
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beziehungspflege: kann mir bitte jemand erklären, was man unter beziehungspflege zu verstehen hat? wird jedes gemeinsame abendessen oder der gemeinsame urlaub als beziehungspflege verstanden? als single gehe ich doch auch ins restaurant und flieg in urlaub.
Kommentar ansehen
13.02.2007 08:13 Uhr von bananisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist auch umgekehrt sie geben auch einiges für uns aus ....
also einige meiner ex-freundinnen haben das zumindest gemacht.

greetz
Kommentar ansehen
13.02.2007 15:43 Uhr von boola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir Leid, aber bin ich die Einzige: die nirgendswo in der Quelle das Wort"Maenner" liest? wer sagt denn das ihr die Einzigen seit die Geld investieren? lol, so wir ihr das formuliert klingt das echtso als waeren euren Frauen/Freundinnen bloss kleine Nutten die ihr aushalten muesst
*demonstrativ Augen verroll*
Kommentar ansehen
13.02.2007 16:41 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: also, mir kommt diese Studie ziemlich unrealistisch vor... Da fehlt doch jegliche Definition von "Beziehungspflege" zum Beispiel. Wenn man das ganze weit nimmt, dann kann man da viel mehr ausgeben, zählt man jedoch nur direkte Ausgaben auf, so ist die angegebene Zahl eindeutig zu hoch.
Aber dass man aufgrund seiner Beziehung die ein oder andere Ausgabe mehr hat kann wohl kaum jemand bestreiten, im Normalfall fließt das doch auch vom anderen wieder zurück zu einem selbst. Wenn der Freund seiner Freundin zum Valentinstag etwas schenkt, schenkt sie ihm doch auch etwas mit meist ähnlichem Wert und am Ende gleich sich das doch wieder aus.
Außerdem, wer gibt nicht gern hin und wieder mal etwas Geld für den/ die Liebste/ n aus?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?