11.02.07 21:02 Uhr
 313
 

Irak: Gerücht um Entführung zweier Deutscher

Nachdem im Mai 2006 die zwei im Irak verschleppten deutschen Ingenieure René Bräunlich und Thomas Nitzschke freigelassen wurden (ssn berichtete), wird nun eine erneute Entführung Deutscher im Irak gemeldet.

Die "Berliner Morgenpost" berichtet in ihrer Ausgabe am Montag (12.2.2007), dass wieder zwei Deutsche im Irak entführt worden sein sollen. Einer der beiden entführten Deutschen soll Familie in Berlin haben.

Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes sagte auf Nachfrage: "Ich kann zu diesem Bericht keine Stellung nehmen."


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Irak, Gerücht, Entführung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
USA: Mann festgenommen, der schwangerer Freundin Abtreibungspille in Tee mischte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2007 21:00 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen, dass sich diese Nachricht nicht bewahrheitet. Allerdings ist die "Berliner Morgenpost" meiner Erachtens ein sehr seriöses Blatt, was im Normalfall nicht auf eine "Ente" hereinfällt.
Kommentar ansehen
11.02.2007 22:08 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß nicht, aber ich glaube, wer auch immer diese Entführer sind, wollen die Sache mit dem Krieg im laufenden halten. Jedesmal wenn sich alles beruhigt geht es wieder bergauf mit Entführungen.

Doch kann auch nur wünschen, dass nix passiert.


Mdg Yuno
Kommentar ansehen
11.02.2007 22:09 Uhr von digitainer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bisher nur: ein Gerücht. Hoffen mal das Beste.
Kommentar ansehen
11.02.2007 23:00 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Agenten oder Doppelstaatler bald werden wir es wissen
Kommentar ansehen
12.02.2007 01:28 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gerücht: scheint sich bestätigt zu haben. War vorhin im Videotext K1 nachzulesen.

Ich denke aber, die werden bald wieder frei sein.
Kommentar ansehen
12.02.2007 03:00 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder Söldner: gibt relativ viele Deutsche die bei Blackwater oder anderen Söldnerunternehmen arbeiten.
Kommentar ansehen
12.02.2007 03:06 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Söldner? Dann allerdings könnten sie schlechte Karten haben, sollten die für bewaffnete Vereine da unten sein.
Kommentar ansehen
12.02.2007 11:34 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Radio: wurde was von Gerüchten gemeldet, es handle sich um zwei Deutsch-Iraker. Alles im Moment noch sehr verworren. Hoffen wir das Beste!
Kommentar ansehen
12.02.2007 13:18 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi: Naja, mit Söldnern hätte ich persöhnlich auch kein Mitleid.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?