11.02.07 19:49 Uhr
 3.561
 

Baden-Württemberg: Polizeieinsatz ausgelöst durch Einschlafen beim Telefonat

Einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz meldete die Polizei von Rastatt (Kaiserslautern). Am Samstagabend telefonierte eine Frau mit ihrer Mutter (82).

Im Laufe des Gesprächs verstummte die Rentnerin am Telefon. Die Tochter war besorgt, dass ihrer Mutter etwas zugestoßen sein könnte und alarmierte die Polizei.

Die Polizei stellte vor Ort fest, dass es der alten Dame gut ging. Sie war einfach nur müde geworden und am Telefon eingeschlafen. Im Polizeibericht heißt es: "Es ist nicht bekannt, worüber sich Mutter und Tochter unterhalten hatten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Telefon, Baden-Württemberg, Baden, Polizeieinsatz
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2007 19:45 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei hat es manchmal aber anscheinend auch nicht leicht. Unabhängig davon muss es ein sehr spannendes Telefonat zwischen Mutter und Tochter gewesen sein. *schnarch*
Kommentar ansehen
11.02.2007 20:55 Uhr von hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir auch schon passiert: hab mal n sehr langes telefonat mit meiner freundin gehabt und bin dabei auch eingeschlafen^^
Kommentar ansehen
11.02.2007 21:48 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ich @ hadgorn: das dauernde "ja schatz" sagen wirkt aber auch irgendwann hypnotisch :)
Kommentar ansehen
11.02.2007 22:20 Uhr von halju
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Katholisch??????????????????????? Bist du katholisch oder warum schreibst du "Samstag" ??
Kommentar ansehen
11.02.2007 23:09 Uhr von hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@halju: was hat denn der samstag damit zu tun, ob man katholisch ist???
Kommentar ansehen
11.02.2007 23:16 Uhr von halju
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hagdorn: Also, Katholiken benutzen das Wort "Samstag", Protestanten hingegen "Sonnabend". Samstag (hebräisches Wort "Sabbat"). Weitere Infos gibt´s beim Zwiebelfisch =)
Kommentar ansehen
11.02.2007 23:47 Uhr von Hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@halju: also das soll ja jetzt nicht beleidigent klingeln, aber wo wohnst du denn? bei uns in niedersachsen sagen katholiken und protestanten samstag. also von daher fand ich deine frage etwas außergewöhnlich ;)
Kommentar ansehen
12.02.2007 08:25 Uhr von JP_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat denn der glaube damit zu tun was man zu einem wochentag sagt?

@topic: Das ist ja vollkommen normal beim Telefonieren einzuschlafen, je nachdem wer auf der anderen seite ist und ob man überhaupt lust zu reden hat ^^
Kommentar ansehen
12.02.2007 09:04 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegen samstag: Ich fand Sonnabend schon immer bescheuert und sage grundsätzlich samstag.

Achja... kenne keinen der Sonnabend sagt.

und die katholiken sind hier in Schleswig-Holstein etwas rar.
Kommentar ansehen
12.02.2007 09:09 Uhr von Murdo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
samstag: also in meinem kalender (der ja ungläubig ist) steht auch samstag:)
Kommentar ansehen
12.02.2007 10:07 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na na, das mit den Ortschaften hat nicht wirklich geklappt.
Pfälzer und Badener sollte man nicht in einen Topf werfen. ;-)
Die Mutter war in Rastatt am eine Ende der Strippe und die Tochter in Kaiserslautern am anderen Ende.
Kommentar ansehen
12.02.2007 14:04 Uhr von young_bu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ news: was hatten rastatt mit lautern zu tun, das sind 150km entfernung :D
muss wohl jemand sehr viel ahnung von geografie haben xD
Kommentar ansehen
12.02.2007 15:08 Uhr von salathase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: die beiden haben sicher darüber diskutiert ob es nun Samstag oder Sonnabend heisst *schnarch* ;)
Kommentar ansehen
12.02.2007 16:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kenne ich: Man wird angerufen und der gegenüber redet und redet.
Was tun ? Man kennt sich ja. Also einfach auflegen geht nicht.
Also so tun als ob. Ja und ahmen sagen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?