11.02.07 15:13 Uhr
 877
 

Randalierende Fußballfans in Leipzig: 38 Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Am Samstag hat es in Leipzig schwere Auseinandersetzungen zwischen den Fußballfans und der Polizei gegeben. Über 38 Menschen wurden dabei verletzt. Allein unter den Einsatzkräften der Polizei hat es 32 Opfer während den Ausschreitungen gegeben.

Einen Sachschaden von cirka 10.000 Euro richteten die randalierenden Fans an. Dazu zählten unter anderem 21 Autos sowie ein Fenster der Sparkasse. Es soll sich um etwa 800 randalierende gewaltbereite Täter gehandelt haben.

Insgesamt nahm die Polizei fünf der Randalierer fest. Durch häufigere Feuerwerks-Zündungen unterbrachen die Fans immer wieder das Viertelfinalspiel des Landespokals des 1. FC Lok Leipzig gegen FC Erzgebirge Aue, das im Bruno-Plache-Stadion stattfand.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Euro, Verletzung, Verletzte, Leipzig, Schaden
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2007 15:21 Uhr von superbulle75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sterben diese Idioten denn nie aus? Leider gibt es weiterhin solch hirnverbrannte Menschen, die der Meinung sind ein sportlicher Wettkampf ins absolut Negative umzukehren müssen.

Wann sterben diese Schwachmaten endlich aus und lassen den Sport und andere in Ruhe?
Kommentar ansehen
11.02.2007 15:33 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gregsen: dein iq ist 15 und du kommst von der hilfsschule? deinen hirnverbrannten kommentar habe ich mal angezeigt. gegen wen hetzt du sonst so in deiner freizeit?
Kommentar ansehen
11.02.2007 15:52 Uhr von Mahony96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
38 Verletzet und davon 32 Polizisten die haben anscheinend wieder mal die Order bekommen deeskalierend zu wirken....

Nur das hilft bei Leuten nicht die sich prügeln wollen.

Da helfen nur Wasserwerfer, Knüppel, Diensthunde oder ähnliches. Nicht das hier auch noch so was wie in Italien passiert!

..... schei# Randalierer!
Kommentar ansehen
11.02.2007 16:10 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrordave: sonst hetze ich gewöhnlich nur gegen den haufen an nazis die ausm ossiland kommen und in ihrer freizeit hier bei ssn posten... oder wie mein prof mal passend sagte "die Uhreinwohner"
Kommentar ansehen
11.02.2007 16:12 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball verbieten: vor den Killerspielen
Kommentar ansehen
11.02.2007 16:33 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gregsen: traurig, dass es leute gibt, wie dich. du hättest wohl gern wieder die mauer, um dich vor den randalierenden-harz4-nazis aus dunkeldeutschland zu schützen, stimmts? und dein "prof"...ich behaupte mal dass du nie so etwas wie einen prof gekannt hast, denn in einer uhr wohnt keiner und offensichtlich hat dir auch sonst niemand beigebracht, differenziert zu denken. deine pauschalisierungen kommen rechtem gedankengut ziemlich nah, von wegen "alle ausländer sind kriminell". wollen wir mal vergleichen, wie viele schlechte news hier aus "ossiland" und aus "wessiland" kommen? es steht 5:1 für wessiland, wenn man nur mal spontan die linke spalte hier anschaut.
Kommentar ansehen
11.02.2007 17:24 Uhr von DonProphet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gregsen: das diese idoten aus dem osten kommen oder nicht ist komplett irelevant. Zwar stimmt es, das es mehr extrema(Hools, Rechte..etc) im osten gib, das liegt aber an ökonomischen faktoren, die ich jetzt nicht aufzählen will.

aber, back 2 topic: Es ist wirklich extrem Schade, das es sollche gruppierungen gibt.

Was mich mal interessiert: Warum machen die so etwas? Die verfolgen ja damit kein Ziel. Ist es nur etwas gegen Langeweile??

unglaublich!
Kommentar ansehen
11.02.2007 17:38 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Gregsen: "die Uhreinwohner"

nfc
Kommentar ansehen
11.02.2007 17:46 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Don: recht hast du, idioten die den Fußballsport kaputtmachen oder einfach nur rassisten sind gibts überall... es fällt nur auf das ein großer teil davon ausm osten kommt.

Das auf die ökönomischen faktoren allein zu schieben halte ich für falsch, es ist einfach die mentalität der leute dort gerne andere für alles verantwrtlich zu machen... das liegt nicht daran, dass die menschen dort grundsätzlich dumm oder böse sind, das ist die erziehung der DDR die in vielen noch drin ist.
Kommentar ansehen
11.02.2007 18:32 Uhr von Rumsas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gregsen: An der Erziehung in der DDR??? Was hast du denn für eine Ahnung, wie man in der DDR erzogen hat??? Ich wette mal, du warst noch nicht einmal in Ostdeutschland, geschweige denn du hast dich mal mit einem Ostdeutschen tiefgründig unterhalten. Vorurteile, Pauschalisierungen immer wieder die gleiche flache Masche...
Übrigens, zur Erziehung in der DDR gehörten auch Kinderkrippenplätze ab einem Jahr für jedes Kind, was unsere Familienministerin zur Zeit zum Thema macht. Die BRD greift sinnvolle Sachen von der bösen DDR auf, in der ja alles so schlecht und schief lief... Nicht, dass auf einmal der Kommunismus wieder eingeführt wird...

Ich kann einfach nur den Kopf schütteln, wenn sich solche Leute ohne auch nur ein bisschen Wissen vom Osten zu haben, zu Wort melden.
Kommentar ansehen
11.02.2007 19:14 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rumsas: ma bub, woher willst du bitte ne ahnung haben, was ich für ne verbindung zu ostdeutschland habe?

Wenn du bissel was über mich wüsstest, würdest du nicht so dumm in der gegend spekulieren. Also besinn dich einfach mal auf deine eigenen vorschlag und halt die backen, wenn du keine ahnung hast.

Kindergarten plätze für jedes kind... süß. Wilst du auch mal die negativen seiten wie fehlende Meinungsfreiheit und total kaptute planwirtschaft aufzählen? Aber hey, immerhin weiß der typische ossi seine Meinungfreiheit zum meckern zu nutzen :)
Kommentar ansehen
11.02.2007 19:54 Uhr von Rumsas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gregsen: Deine Aussage zeigt ja wie wenig du vom Osten weißt. Einfach nur dummes Geschwätz...
Kommentar ansehen
11.02.2007 21:06 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rumsas: und deine unfähigkeit auf fremde argumente einzugehen bestättigt mich in meiner meinung...
Kommentar ansehen
11.02.2007 22:57 Uhr von Rumsas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gregsen: Bisher hast du leider noch keine hervorgebracht...
Du sagtest, wenn ich dich rinnern darf, es liegt an der Erziehung in der DDR, dass es in Leipzig Ausschreitungen gab. Bisher habe ich noch keinen Zusammenhang finden können. Machen wir es für dich doch erstmal ganz einfach. Beschreibe doch erstmal wie man in der DDR erzogen hat, anschließend versuchst du das Verhalten der Leute im Stadion mit der Erziehung in der DDR in Verbindung zu bringen. Dann sprechen wir über deine Argumente. Außerdem können wir dann auch noch über dein Wissen über die DDR diskutieren. Mit dem wirst du ja jetzt glänzen können...
Kommentar ansehen
12.02.2007 20:54 Uhr von Rumsas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gregsen: Irgendwie war mir das klar, dass hier die Ausführungen von Gregsen enden. Einfach mal hohle Thesen in den Raum stellen, ohne diese mit Argumenten zu unterlegen. Anschließend auf andere Themen ausweichen und am Ende mit Arroganz seine Unwissenheit überspielen. Das bestätigt mich dann in meiner Meinung...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?