11.02.07 16:46 Uhr
 702
 

"Test Drive Unlimited": Nachfolger wohl schon in Planung

Zum Rennspiel "Test Drive Unlimited" soll bereits ein Nachfolger in Planung sein. Dies berichtet die Fanseite tdu-central.de.

Das Spiel soll wohl den Namen "Test Drive Unlimited 2" tragen. Mehr Details sind allerdings noch nicht bekannt gegeben worden. Publisher Atari hat sich zu diesen Gerüchten auch noch nicht geäußert.

"Test Drive Unlimited" ist bereits für die Konsole XBox 360 erschienen. Die PC-Besitzer können sich leider noch nicht an dem Titel erfreuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Plan, Nachfolge
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2007 20:56 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wenn ich Test Drive lese kommen mir immer die guten alten Zeiten ins Gedächtnich. TestDrive war früher auf dem C64 schon eine Sensation, auf dem Amiga ging es dann richtig zur Sache. Das Game hatte damals einen riesigen Suchtfaktor.

Und... nun ja........ ich muss zugeben dass ich die PC-Version(en) gar nicht kenne ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?