10.02.07 20:00 Uhr
 1.423
 

Präsident des Verfassungsschutz sieht erhöhte Terrorgefahr für Deutschland

In einem Interview mit dem Südwestfunk sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, dass die Gefahr, dass Deutschland Ziel eines terroristischen Anschlags wird, gewachsen sei.

Nicht mehr nur Ruhe-und Vorbereitungsraum für islamistische Terroristen sei Deutschland, sondern viel mehr auch potenzielles Ziel eines Anschlages. Fromm will auch nicht ausschließen, dass Attentäter eine so genannte schmutzige Bombe verwenden könnten.

Einer der Gründe für die gewachsene Terrorgefahr sieht Fromm unter anderem in dem verstärkten Engagement der Bundeswehr in Afghanistan.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Präsident, Terror, Erhöhung, Verfassung, Verfassungsschutz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 20:16 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte den Genitiv beachten. ;-)

Natürlich. Wie viele schmutzige Bomben haben Terroristen auf der Welt je gezündet?

Wie viele ernstzunehmende Attentate haben Islamisten je in Deutschland begangen? (Eine Gasflasche ohne Zündmechanismus mal ausgenommen. Wer sich ein bisschen mit den Themen Sprengstoff auskennt, wird diese Apparatur nicht als Bedrohung einstufen. Mit wirklich simplen Mitteln hätte man mehr anrichten können als einen qualmenden Koffer).

Sucht man etwa nach neuen Gründen für den Bundetrojaner?
Kommentar ansehen
10.02.2007 20:23 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele: nehmen das Thema Terrorismus zu sehr auf die leichte Schulter - frei nach dem Motto: uns wirds schon nicht treffen. Und wenn dann doch mal was war, ist natürlich von der Regierung inszeniert gewesen. Ein bisschen töricht, diese Auffassung.

Dennoch geht mir das ganze Terrorgeschwafel auch langsam auf die Nerven.
Kommentar ansehen
10.02.2007 20:51 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blei, JCR: Ihr habe beide recht ... aber blickt doch mal zurück auf die Fakes, die uns bis dato als "islamistisches" Gedöne verkauft wurden.

Wenn ich in andere Länder gucke, dann zünden die Dinger auch und verfehlen nicht ihr Ziel ... ausgerechnet hier konstruieren die dann plötzlich Klamotten, die a) nicht funktionieren und b) die Wirkung von Knallfröschen kaum übersteigen und c) bei der absoluten Kompetenz unseres Verfassungsschutzes auch noch früh genug von denen entdeckt werden, wo bereits Markus Wolf als Vollprofi auf dem Gebiet bereits sagte, die kriegen nicht mal ein Fußballtor gebacken, selbst, wenn sie 3 m davorstehen.

Ist klar, unsere Bundeswehr ... vor alle, wo selbst hochrangige Armeeangehörige sagen, dass außerhalb einiger Eliteeinheiten, die meisten kaum zum Dauerkampf geeignet sind und auch gar nicht dahingehend ausbildet wurden. Außer Logistik ist doch nix drin.

Klar wird das Thema ausgelutscht bis ins Letzte, um unsere Rechte noch mehr einzuschränken.
Kommentar ansehen
10.02.2007 20:52 Uhr von manueldoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JCR: was meinst du mit genitiv?
ich glaube du meinst eher konjunktiv
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:29 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Manuel: Präsident des Verfassungsschutzes, das meinte ich.

Ich sehe Deutschland nicht in akuter Terrorgefahr.
Zumindest nicht, solange es bei so halbherzigen Basteleien bleibt.

Selbst ein mit Schwarzpulver gefüllter Koffer hätte mehr angerichtet. Von leicht herzustellenden Stoffen wie Ammonal oder ähnlichen Düngermischungen ganz zu schweigen. (Ich sag´ nur Oklahoma City....)
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:36 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JCR: Von daher erscheint mir zumindest die Kiste zu durchsichtig um echt zu sein, insbesondere, wo sie ja nund geradezu Angriffe ins Land beten seit 9/11 ... und nix passiert, außer dass die Gesetze immer restriktiver werden.
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:46 Uhr von mystiks3003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr Fromm: hat wenigstens einen plausiblen Grund für die die "steigende Terrorgefahr" genannt. Bleibt bei mir die Frage warum wir uns nicht aus den Kriegsspielen einfach raushalten.
Hätte zwei Vorteile:
Die Terrorgefahr würde sinken und deutsche Soldaten könnten ruhiger leben.
Nachteil:
Die Grundlage für die Verschärfung der Überwachungsgesetze würde entfallen.
Naja, ist vermutlich zu einfach gedacht.
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:53 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mystiks: Es ist zu simpel gedacht, denn sie wollen ja geradezu die Verschärfungs- und Überwachungsgesetze durchsetzen. Wahrscheinlich rührt sich mittlerweile D zu viel und sie haben uns nicht mehr im Griff, wie sie es gerne hätten, also müssen solche Gesetze her. Und wie lassen diese sich am besten durchsetzen ... na mit angeblichem Terror.
Kommentar ansehen
10.02.2007 22:10 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau ! ---
Kommentar ansehen
10.02.2007 23:06 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die politik: müsste eigentlich genau wissen, das sie das volk garnicht mehr auf ihre seite haben..

aber sie wissen halt nicht, wie brenzlig die situation mittlerweile schon ist

vor allem bringt dieser sicherheitsmist überhaupt nichts..
wenn jemand in der tat sich für einen neuen raf weg entscheidet, kann die regierung noch so viel diktatorische maßnahmen ergreifen wie sie wollen..

schützen wird sie das nicht..
denn bei dem ganzen scheiß geht es nicht um sicherheit der bürger sondern auschließlich um die sicherheit der regierung/politiker..

sobald die leute sich ernsthaft zusammenschließen, und sich gegen die diktatur stellen, können die herren sich nicht mal mehr in einem tresor sicher fühlen

es ist völlig beknackt angst vor anschlägen zu haben, wo man doch auch so schon nicht mehr sicher in deutschland leben kann.. die regierung übt größten wirtschaftterrorismus aus, den alle bürger über kurz oder lang zu spüren bekommt..

alles leidet darunter.. ob bildung oder sicherheit (da eben durch ungerechtigkeit die kriminalität steigt..) erpressung durch den arbeitsmarkt

usw und so fort..die liste ist kilometer lang

der einzig richtige terrorschutz den es gibt, ist es die regierung wegen volkshochverrates in den kerker zu werfen..

merkel und co 25 jahre ohne bewährung -so muss es sein (rückwirkend auf alle älteren regierung und betroffenen politiker die noch leben)

es muss mal langsam aufgeräumt werden und die macht gerecht aufgeteilt werden
Kommentar ansehen
11.02.2007 01:56 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Exe: Eine Abwahl dieser Typen würde mir schon ausreichen ... aber davon sind wir meilenweit entfernt, dank Terrorismus bzw. Islamismusgekürmel.
Kommentar ansehen
11.02.2007 02:19 Uhr von sonikku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
American Dad: dazu gibts in der ersten Folge nen immer noch zwei tolle Sätze:

"We´re at terror alert orange, which means something might go down somewhere in some way at some point in time, so look sharp!"

http://mitglied.lycos.de/...

"You know dad, it´s great that you and your CIA buddies have created a fun little system to keep the masses paralyzed in fear."
Kommentar ansehen
11.02.2007 07:24 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleifuss: "Viele nehmen das Thema Terrorismus zu sehr auf die leichte Schulter - frei nach dem Motto: uns wirds schon nicht treffen."

---

Jo, ich auch.

- - -

"Und wenn dann doch mal was war, ist natürlich von der Regierung inszeniert gewesen."

---

Nein, das denke ich jedenfalls net.

Wenn die (die echten Terrors) uns wirklich treffen wollten, hätten sie es längst getan.
Kommentar ansehen
11.02.2007 08:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Herr Fraomm: seinen Einfluß durch mehr Personal ausweiten will, ssoll er sich doch an Rollstuhl-Mielke wenden!

Der macht dann das Geld dafür locker. (Gegenfinanzierung durch Steuererhöhung bei den kleinen Leuten oder Kürzungen bei Hartz IV)
Kommentar ansehen
11.02.2007 09:05 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sonikku: In der Tat, diese beiden Sprüche passen wie die Faust aufs Auge. Es ist einfach nur zum Ko... .
Kommentar ansehen
11.02.2007 09:11 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mr. Gato: Wenn wir hier terrorisiert werden, sicher nicht durch Terrorgruppen, die Knallfrösche verwenden ... . Die Volksverdummung von oben kommend ist schon geradezu grotesk und nimmt bushige Ausmasse an.
Kommentar ansehen
11.02.2007 09:14 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OPPA: Jepp. Zustimm. Es ist einfach nur noch albern, was uns in diesem Lande von diesen Herrschaften zugemutet wird ... und wäre es nicht so dramatisch, würde ich eher glauben, das sind Scherze aus der geschlossenen Abteilung der Psychiatrie.
Kommentar ansehen
11.02.2007 10:49 Uhr von Fritze Bollmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verfassungsschutz? Welcher Verfassungsschutz? Wenn wir mal wenigstens eine Verfassung hätten. Hier gibts lediglich ein Grundgesetz. Also wie kann es einen Dienst geben der etwas beschützt was es garnicht gibt? Steuermilliarden seit Jahrzehnten in den Sand gesetzt?
Kommentar ansehen
11.02.2007 11:06 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fritze: Und selbst das GG ist nicht mehr das Papier wert, auf dem es steht!
Kommentar ansehen
11.02.2007 11:29 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar wollen wohl mal wieder ein paar Grundrechte einschneiden wie? Diese Leute stufe ich als gefährlicher ein als Terroristen!
Kommentar ansehen
11.02.2007 11:40 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nothing: Davon kannst Du ausgehen!
Kommentar ansehen
11.02.2007 11:41 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christi244: Jedenfalls solange, wie der "Jurist" Rollstuhl-Mielke das Grundgesetz "verteidigt.

Man muß nur die Planungen für den Abschuß von Passagiermaschinen und die geplanten Überwachungsorgien betrachten!
Kommentar ansehen
11.02.2007 11:51 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp Oppa: Also, von außen betrachtet, erscheint mir die Entwicklung, der wir hier im Lande entgegengehen immer mehr als Entwicklung zu einem Polizeistaat ... hatten wir dies nicht schon`?
Kommentar ansehen
11.02.2007 12:27 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch (leider): bei dem Dreck den unsere Volks(ver)tretenden machen - müssen. Ich schreib nur Steinmeier, Schäuble, etc.. (Pfui, eigentlich darf man solche "Wörter" eigentlich nicht mehr in den Mund nehmen) :-(

So jetzt an Euch "liebe" Terroristen,
wenn es schon ein Ziel in Deutschland geben muss, dann bitte dieses

http://maps.google.de/...

denn dort sitzen die Schuldigen, die Euch ("Muslime") genauso verachten wie uns (den gemeinen Pöbel). :-(

Viva la V wie Vendetta (Slogan - Copyright, bei Auge)

Anmerkung; Dies soll kein Aufruf sein, sondern nur die richtige Zielzuweisung, wenn "ihr" irgendwas vorhabt. Also macht es gefälligst an der richtigen Stelle (NICHT in S-Bahnen, U-Bahnen, Zügen, etc. damit ändert "ihr" nichts).

"Alex Jones" Terrorstorm
http://www.infokrieg.tv/...

Wer hier irgendwo Sardonismus, Terrorismus, etc. findet...
Kommentar ansehen
11.02.2007 12:29 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch in den USA hat die Terrorpanik doch wunderbar geklappt - warum dauert es bei uns so lange? ;)

Stimmt, bei uns sind die Nachrichten nicht so voll davon - deshalb muss ab und an so ein nix-peiler was von labern.

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?