10.02.07 18:44 Uhr
 408
 

Gladbach: Haus des Aachener Trainers Frontzeck mit Eiern und Tomaten beworfen

Vor dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen erlebte Alemannia-Trainer Michael Frontzeck eine böse Überraschung.

Am Samstagmorgen wurde das Haus des ehemaligen Spielers der Borussia mit Eiern und Tomaten beworfen.

Gegenüber dem WDR 2 sagte der Trainer, dass sowas wohl heutzutage normal ist, auch wenn es traurig ist.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trainer, Haus, Mönchengladbach, Aachen, Front
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 18:26 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das hat den Gladbacher auch nicht viel genützt. Ein Punkt haben sie im Spiel geholt und dieser Punkt nützt der Mannschaft nichts.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?