10.02.07 18:20 Uhr
 69
 

1. Fußball-Bundesliga: Mainz besiegt Cottbus deutlich

In einem weiteren Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga besiegte heute Nachmittag der FSV Mainz 05 das Team von Energie Cottbus klar mit 4:1 (3:1). 20.000 Besucher waren im Bruchweg-Stadion.

Mohamed Zidan sorgte quasi im Alleingang für den Sieg der Platzherren. Er traf in der 22., 39./Foulelfmeter und 60. Minute. Zuvor hatte Leon Andreasen schon früh (7. Min.) die Gastgeber in Führung gebracht.

Radu hatte in der 20. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Der FSV konnte die Abstiegszone aufgrund des Sieges verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Mainz, Cottbus
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 18:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fuer mainz: ein erfolg und bestimmt fuer die naechste spiele intressant um sich zu behaupten.......um dn abstieg zu vermeiden

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?