10.02.07 17:36 Uhr
 440
 

Fußball/1. Liga: HSV besiegt Borussia Dortmund

Hamburg: Der Hamburger SV hat das Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 3:0 (2:0) gewonnen. Der BVB hat nicht nur das Spiel verloren, sondern auch Dede, der nach einem Foulspiel an David Jarolim vom Spielfeld verwiesen wurde.

Van der Vaart erzielte das 1:0 (11./Foulelfmeter) für die Hanseaten bevor Collin Benjamin (39.) das 2:0 schoss. Mehdi Mahdavikia (90.) erzielte das 3:0.

Nach zehn Jahren verlor Dortmund erstmals wieder in Hamburg. 57.000 Zuschauer sahen das Spiel in Hamburg.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Liga, Hamburger SV, 1. Liga
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 17:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Elfmeter war sowas von unberechtigt, Mehdi Mahdavikia hat klar eine Schwalbe hingelegt. Aber Dortmund war einfach auch zu schwach, um in Hamburg was zu holen.
Kommentar ansehen
10.02.2007 18:27 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmh naja weiß auch net... Irgendwie is mit beiden Vereinen nichts los... oder meine ich das nur??? XD
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:31 Uhr von MalteJac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
16 Punkte auf die Bayern haben mer jetzt nurnoch =)

Aber der Elfer war schon bisschen Arm ... aber der BVB war wirklich große Grotte.
Kommentar ansehen
10.02.2007 21:52 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HSV muss dranbleiben, wenn er nicht absteigen will. Das Spiel gegen Dortmund war nicht schlecht, sicher war der Elfmeter etwas fraglich, aber die Tore danach verdient. Trotzdem muss der HSV jetzt anknüpfen. Mindestens fünf Siege sind nötig um den Klassenerhalt zu gewährleisten. Mehr kann man in dieser Saison wohl nicht verlangen.
Kommentar ansehen
10.02.2007 23:14 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Röbers Verpflichtung: scheint sich beim BVB auch nicht so viel verändert zu haben. Anscheinend sind unsere Spieler schon mit einem UI Cup Platz zufrieden. Na ja, der HSV brauchte die Punkte eben noch dringender und das hat man gemerkt.
Kommentar ansehen
10.02.2007 23:40 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: der Trainerwechsel war wohl ein Reinfall; wieso hat man mich nicht vorher um meine Meinung gefragt....?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?