10.02.07 15:15 Uhr
 489
 

München: Am 12. Februar versteigert Sotheby's "Fix und Foxi"

Am kommenden Montag (12. Februar) werden bei Sotheby's in München Teile aus dem Nachlass Rolf Kauka (Fix und Foxi) versteigert. In der Auktion finden sich Originalentwürfe und Druckvorlagen. Die Schätzpreise liegen zwischen 30 und 10.000 Euro.

Der Erlös von einigen Objekten kommt der Aktion "Ein Herz für Kinder" zu Gute.

Im Jahr 1957 hatten die Fix & Foxi-Hefte eine Auflage von 100.000 Stück pro Woche. In guten Zeiten soll die Auflage bei 400.000 Stück gelegen haben. 1973 veräußerte Kauka sein Verlagshaus. Vor sieben Jahr starb er.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Versteigerung, Februar, Fix
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2007 19:23 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheißmodus: "Vor sieben Jahr starb er."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?