10.02.07 14:51 Uhr
 389
 

1. FC Köln: Patrick Helmes von den eigenen Fans als "Zigeuner" bezeichnet

Nach 173 Tagen hat Patrick Helmes am Freitag sein Comeback für den 1. FC Köln gegeben. Bereits in der ersten Halbzeit kamen von den Kölner Rängen Gesänge wie: "Helmes, du Zigeuner" oder "Nie mehr Patrick Helmes".

Beim Aufwärmen musste Helmes u. a. "Wir sind Kölner und du nicht"-Gesänge ertragen, ehe er in der 73. Minute eingewechselt wurde. Spielerisch spielte er genauso schlecht wie die gesamte Kölner Mannschaft am Freitag Abend.

Der FC-Fanbeauftragte Rainer Mendel versteht zwar die Fans, doch hofft er, dass sich die Situation bald beruhigt. Manager Meier hofft auf Besserung, wenn Helmes wieder Tore schießt und Trainer Daum hofft auf Rückendeckung für die Mannschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Fan, 1. FC Köln
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 15:06 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KA2: <<Spielerisch spielte er.....>> klingt irgendwie seltsam.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?