10.02.07 14:01 Uhr
 373
 

Zulassungsstatistik im Januar - Neue Segmentgliederung und drei Führungswechsel

Das Kraftfahrt Bundesamt hat die Zulassungsstatistik für den Monat Januar veröffentlicht. Aus dieser geht u. a. hervor, dass die Segmente neu gegliedert wurden. Für das Cabrio-Segment wurde das Sportwagen-Segment aufgenommen.

Dort siegte der Porsche 911. Zudem wurde ein Mini-Van-Segment aufgenommen, das von der Mercedes B-Klasse angeführt wird. Zudem wurde die untere Mittelklasse in Kompaktklasse umbenannt. Dort liegt der VW Golf, Jetta in Front.

Bei den Kleinwagen verlor der VW Polo seine Führung an den Opel Corsa. In der Oberen Mittelklasse konnte der BMW 5er die Führung übernehmen, während bei den Geländewagen die Mercedes ML-Klasse die Spitzenposition übernehmen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wechsel, Führung, Zulassung
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2007 16:06 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opel: überholt vw?? kann doch eigentlihc gar nicht sein...qualität sollte sich doch durchsetzen, also was macht opel da überhaupt??? :o)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?