10.02.07 12:59 Uhr
 213
 

Schwäbisch Hall: Zug tötete zwei Bahn-Mitarbeiter in der Nacht

Aus noch unbekanntem Grund wurden in der Nacht zu Sonnabend zwei Bahnarbeiter (38 und 43) von einem Zug erfasst und getötet. Dies teilte die Polizei in Schwäbisch Hall mit.

Auf der Bahnstrecke zwischen Schwäbisch Hall und Hessental waren die Kollegen der beiden Getöteten mit Strauch-Schnittarbeiten beschäftigt. Die Aufgabe der Opfer war es, für die Sicherheit ihrer sechs Kollegen zu sorgen.

Gegen 00.40 Uhr wurden die Beiden von einem Regio-Zug der Bundesbahn erfasst. Warum sie auf das Gleis gerieten, ist nicht bekannt. Im Zug sollen keine Fahrgäste gewesen sein. Die Bahnstrecke war erst wieder ab 07.30 Uhr befahrbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Mitarbeiter, Nacht, Zug, Schwäbisch Hall
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?