10.02.07 12:39 Uhr
 47
 

Eishockey: Deutschland unterliegt der Schweiz mit 1:3

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat in ihrem ersten Spiel beim Vierländerturnier in der Schweiz gegen den Gastgeber mit 1:3 verloren.

Im ersten Drittel trafen Steve Hirschi und Paul DiPietro zur 2:0-Führung der Schweizer gegen ein ersatzgeschwächtes deutsches Team.

Im zweiten Drittel konnte der Iserlohner Michael Wolf zwar auf 1:2 verkürzen, aber nur zwei Minuten später traf der Schweizer Patrick Della Rossa zum 3:1-Endstand. Bundestrainer Uwe Krupp musste auf zwölf Stammspieler verzichten.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schweiz, Eishockey
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 03:57 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Spiel war das schweizer Team wohl auch deutlich überlegen, so dass es wirklich nichts zu holen gab.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?