10.02.07 12:28 Uhr
 654
 

Israels Außenministerin bezeichnet Teheran als Gefahr für die ganze Welt

Auf der Münchener Sicherheitskonferenz, an der auch der iranische Atom- Chefunterhändler Ali Laridschani teilnehmen wird, warnte die israelische Außenministerin Zipi Liwni vor dem iranischen Atomprogramm.

Liwni forderte die Staatengemeinschaft zu einem Stopp des Atomprgramms auf.

Zudem bezeichnete die Politikerin Teheran als Gefahr für die ganze Welt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Israel, Gefahr, Außenminister, Außen, Teheran
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 12:32 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bezeichne: nie eine stadt als gefahr für die menschheit.
was kann die stadt dafür.

eine riesige gefahr für die menschheit sind die regierungen folgender länder:
usa
russland
israel
iran
irak
saudi-arabien
südafrika
deutschland
england
korea
china
......

jetzt hab ich keine lust mehr.
außerdem würde die kapazität von ssn nicht ausreichen, wenn ich alle aufschreiben würde.
Kommentar ansehen
10.02.2007 12:35 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VST: Kann ich verstehen, dass Dir eine Fortführung nicht möglich ist. Praktisch würdest Du nämlich sämtliche Regierungen dieser Welt einsetzen müssen, auch die Mitläuferstaaten dieser Welt, wie z.B. Deutschland! ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2007 12:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sache mit der Bombe: Eine iranische Atombombe ist in der Tat eine Gefahr für die ganze Welt. Nur gibt es noch immer keine Beweise für den Bau einer solchen.
Kommentar ansehen
10.02.2007 12:43 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heul doch: da verstehst du mich nicht ganz richtig

ich bin nicht gegen alles. ich liebe deutschland, auch wenn so mancher schweizer, in der zwischenzeit verstorbener user, das ganz anders sieht, liebe tunesien und italien.

also ich bin nicht gegen alles :-))
Kommentar ansehen
10.02.2007 13:06 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sonst noch was? sonst noch was?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
10.02.2007 13:10 Uhr von biberstern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich finde: das israel und teheran gefahr fur die ganze welt ist.
Kommentar ansehen
10.02.2007 14:02 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat er schon recht: aber nur indirekt. wenn ich mir die verseuchung vorstelle wenn israel und die usa den iran mit atomwaffen angreifen dann gute nacht.
Kommentar ansehen
10.02.2007 14:37 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat SIE schon recht: Ihr glaubt doch etwa nicht wirklich das diese ganzen Islamisten keine bedrohung für die ganze Welt darstellen.
Israel`s regierung ist zwar nicht gerade ungefährlich
aber, sie mit iran und co. zu vergleichen ist übertrieben.
Außerdem ist mir nicht bekannt das in Synagogen zum "heiligen krieg" aufgerufen wird.

mfg

tamara

P.S.
Das sollte nicht bedeuten dass jüdische Extremisten nicht gefährlich sind.
Kommentar ansehen
10.02.2007 14:45 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bezeichne Israel (USA) auch als Gefahr für die Welt. Meine Aussage hat genauso viel Einfluss wie die der israelischen Außenministerin.
Kommentar ansehen
10.02.2007 14:46 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dämliche propaganda: um von eigenen schandtaten abzulenken...

aber mittlerweile ist es ja eh schon gang und gebe, das mörder und verbrecher andere menschen als mörder und verbrecher deskreditieren/verurteilen ..um die eigene sache ein wenig mehr glanz zu verleien..

die wahrheit ist da eh völlig fehl am platze

zumal, wer davon ausgeht, das der iran eine atombombe bauen will um diese mal eben aus heiterem himmel auf andere länder zu werfen, ist eh nicht mehr zu helfen

da kann man gleich behaupten, das österreich morgen in kanada einmaschieren will
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:04 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Aha, und wann hat Österreich kanada mit der Auslöschung gedroht?

Wer Österreich mit dem Iran vergleicht ist ein Ignorant.
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:25 Uhr von mario78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tamara: "Außerdem ist mir nicht bekannt das in Synagogen zum "heiligen krieg" aufgerufen wird."

Nein in Synagogen wird keine Anti-Islam-Hetze betrieben aber in vielen Westlichen Medien.
Sehr gutes Beispiel sind die mehrfachen falchen Übersetzungen bzw erwiesenen Lügen(Kriegs-Propaganda)usw über Aussagen des Iranischen Staatschef´s. Selbst in Deutschen Medien wird gelogen bis sich die Balken biegen um für einen Krieg zu werben,bzw um den Gegner zu demonisieren.

Achso früher waren die Juden die seht böse waren, heute sind es die bösen Islamisten.Wird zeit für neue Lager und Präventionskriege oder wie???Merkt ihr noch was?

Ich bin kein Nazi, kein Linker oder so ich bin einer der versucht ne eigene Meinung zu haben,was aber schwer fällt bei den Koruppten bzw Verlogenen Massenmedien.

Wieso warnt auf dieser Konferenz nicht ein einziger über die israelischen schon vorhandenen mindestens dutzenden Atombomben? Ist das nicht auch gefärlich für die ganze Welt. Vorallem da der Mossad ja weltweit agiert usw. Ach ich vergas das wäre ja antisemitisch...lieber noch ein paar U-boote schenken damit die A-bömbchen auch eine größere vieleicht sogar weltweite Reichweite haben. Danke.
Aber wir dürfen ja nix sagen, wir sind ja selber die bösen deutschen...

Ja jetzt holt eure Nazikeulen, Scheuklappen oder sonstewas raus bitte bitte.
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:32 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tamara77: falls das eine anspielung sein soll, nein der iran hat noch nie gedroht, israel auszulöschen

gab schon mehr als genug berichte zu der thematik, von wegen das die iraner willentlich falsch übersetzt wurden
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:49 Uhr von Verteidiger Wiens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Ja ja es ist doch immer das selbe. Ganz gleich ob radikale Koranzitate oder Aussagen von Ahmedinedschad über die uslöschung Israels oder die baldige Ankunft des 12. Mahdi.

Alles nur " Übersetzungsfeheler "

Gott seid ihr lächerlich.

Und vst wenn ich mir deine " Böse Länder " Liste so ansehe die laut deiner Aussage aufgrund Platzmangels unvollständig ist, bleibt wohl nur noch die Auswanderung auf den Mars.
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:52 Uhr von gpest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Israels Außenministerin: was von nicht existenzberechtigten judenstaat zu halten ist,
hat der krieg gegen den libanon 2006 gezeigt,das gleiche
gilt für die amerikanisch/jüdische regierung.
wer hat denn israel klammheimlich zur atommacht aufge-
rüstet?.das waren allen voran, die amerikaner und briten.
es wäre den juden am liebsten,wenn die anrainerstaaten
ihre armeen mit steinen bewaffnen würden,dann könnten sie die armeen der anrainerstaaten willkürlich zusammenscheißen,wie sie es tagtäglich mit den pälistinänsern machen.
die zeit ist lange überfällig,den juden ihre grenzen aufzuzeigen.
Kommentar ansehen
10.02.2007 15:56 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tamara: Das stimmt, dass in Synagogen nicht zum Djihad aufgerufen wird ... aber ich glaube auch, dass der Ort an sich keine Rolle spielt.

Extremisten sind grundsätzlich gefährlich, egal zu welcher Richtung sie sich nun zählen mögen.

Was ich allerdings Frau Livni hier unterstelle - es mag Teil ihres Jobs sein - sie versucht ganz elegant Vebündete für einen Angriff auf Iran zu finden. Das ist schon alles. Nüchtern betrachtet ist es nicht mehr als eine reine PR-Veranstaltung.

Iran ist bis dato eines der Länder, welches am wenigsten andere Länder angegriffen hat. Das letzte Mal passierte dies über den Irak-Krieg ... und hier hatte der Mossad auch seine Finger im Spiel.
Kommentar ansehen
10.02.2007 16:25 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solidarität mit Israel - Wenn wir überleben wollen: Jetzt ist die letzte Chance, die iranischen Nazis an die Kette zu legen. Kann der stern nicht einmal ernst machen mit seiner Aktion "Mut gegen Rechts" und gegen die Antisemiten und Holokaustleugner Stellung beziehen?
Kommentar ansehen
10.02.2007 16:26 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Verteidiger Wiens: silberne bananen schmecken auch besser als elektrisch geladene maikäfer
Kommentar ansehen
10.02.2007 16:34 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cartman: Echt, wenn ich Dich lese, lach ich mich wirklich schlapp! Iranische Nazis?

>Jetzt ist die letzte Chance, die iranischen Nazis an die Kette zu legen. Kann der stern nicht einmal ernst machen mit seiner Aktion "Mut gegen Rechts" und gegen die Antisemiten und Holokaustleugner Stellung beziehen? <

Was soll das denn hier jetzt werden? Ein Aufruf zu einem Djihad ...? *lol*.
Kommentar ansehen
10.02.2007 16:56 Uhr von cyhyryiys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Die Iraner sind bekanntlich die Urväter (und -mütter) der Arier :)

Hoffentlich ist der Spuck im Iran bei der nächsten Wahl beendet, und dieser Tyrann Achme... von der politischen bildfläche verschwunden. Der Typ und die große Bombe, gewürzt mit ein bisschen Antisemitismus und Dschihad --> Gute Nacht :(
Kommentar ansehen
10.02.2007 17:11 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gpest: den ISRAELIS bitte!
Nur weil die isr. Regierung ne´ menge Fehler macht
muss an nicht gleich abschätzig über alle Juden reden.

Mir scheint es so, als ob manche hier jede Israel Nachricht dazu nutzen, ihre schwachsinnige
diese-juden-kontrollieren-alles-und-an-jedem-unheil-sind-sie-schuld- theorie

habt ih Minderwertigkeitskomplexe oder,was

mfg

tamara
Kommentar ansehen
10.02.2007 17:13 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cyhy: Ich denke schon, dass Ahma... mit der nächsten Wahl verschwunden ist. Wenn schon Chamenei seinen Einfluss geltend macht ... dann heißt dies sehr viel.

Es sei denn, die USA bzw. Israel geben Ahma... Wahlhilfe.
Kommentar ansehen
10.02.2007 17:14 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Nee, der Iran hat nur gesagt das Israel von der Landkarte verschwinden wird.
Ich frag mich da nur wie er da so sicher sein kann.
Kommentar ansehen
10.02.2007 17:17 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mario: Ja du hast recht der Isr. Regierung muss gezeigt werden das sie sich nicht alles erlauben kann.
ABER Israel ist noch lange nicht so eine Gefahr wie z.B. der iran mit a-bombe.
Kommentar ansehen
10.02.2007 17:21 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tamara: Woher weißt Du das? Was hat der Iran bis dato tatsächlich an Aggression gezeigt, das auf Deine Vermutung schließen liesse?

Verbale Angriffe? - Darin sind die Israelis auch nicht schlecht! Und bezüglich Iran haben sie damit begonnen ... schon vergessen?

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?