10.02.07 12:23 Uhr
 358
 

Januar 2007: 24 Prozent aller Zigaretten waren geschmuggelt

Nachdem der Anteil der geschmuggelten Zigaretten in den letzten drei Monaten des Jahres 2006 noch bei 22,2 % lag, hat nun eine Hochrechnung des Verbands der Cigarettenindustrie ergeben, dass im Januar fast jede vierte Zigarette geschmuggelt war.

Fast 37,4 % aller Zigaretten im Osten waren Schmuggelware, während im Westen der Anteil der Schmuggelware bei 19,9 % lag.

Der höchste Anteil an geschmuggelten Zigaretten wurde im Ruhrgebiet registriert. Dort sind über 40 % der Zigaretten Schmuggelware.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, 24, Zigarette
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2007 12:26 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir in der unmittelbaren Nachbarschaft ...? Komisch, mir ist eine derartige "Quelle" bis dato noch nicht aufgefallen.

Abgesehen davon, ich weiß nicht, was die Ziggi-Industrie hier erzählt. Immerhin sollen sie ja direkt dafür produzieren und exportieren ... ;-)
Kommentar ansehen
10.02.2007 12:45 Uhr von nonetro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tabaksteuer: naja ich kanns verstehen (bin seit 1 jahr nichtraucher), die raucher wissen insgeheim dass es eine krankheit ist und sie nicht einfach aufhören können. und das weiss die regierung auch. und die nutzt es schamlos aus und nimmt denen das geld ab.

zur region: ich wohne in einer kleinstadt in BW und muss sgaen selbst hier kann man für 18-22 € ne stange kaufen. also im ruhrgebiet muss das doch auch möglich sein ^^
Kommentar ansehen
10.02.2007 16:20 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Regierung Die Regierung trägt daran ganz klar die Schuld. Warum sollte ein Raucher freiwillig auf so ein Kraut umsteigen, aber bei den Zigarettenpreisen kann ich mir shcon sehr gut vorstellen, dass Menschen, die weniger Geld in der Tasche haben, auf solche Zigaretten umsteigen, obwohl es ja ein Verbrechen ist. Aber dieser Anteil von 25 Prozent ist schon ernorm und meiner meinung nach zimelich hoch angesetzt...Wie will die Zigarettenindustrie das gezählt haben?!
Kommentar ansehen
10.02.2007 23:41 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hans_peter002: Ich frage mich auch, wie der Verband der Cigarettenindustrie zu diesen Zahlen gekommen sein will. Wie ist Schmuggelware messbar?
Kommentar ansehen
11.02.2007 09:03 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: wird (unsere) Regierung auch von der Zigaretten-Mafia gesponsert, damit sie die Preise noch weiter erhöht!
Kommentar ansehen
11.02.2007 12:59 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß noch: wie ich für meinen Opa am Büdchen eine 10er Packung Zigaretten für 1 DM gekauft hab....

bin zwar auch Nichtraucher, aber man muß auch "jönne könne".
(= gönnen können).

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?