09.02.07 22:00 Uhr
 543
 

Türkei: Labor weist H5N1-Virus nach

Nachdem in der Türkei mehr als 170 Vögel an der Vogelgrippe umgekommen sind (ssn berichtete), liegen nun erste Laborergebnisse bezüglich des Erregers vor.

Das Agrarministerium in Ankara bestätigte, dass der H5N1-Virus im Labor nachgewiesen wurde. Als Vorsichtsmaßnahme wurden vier Kinder in ein Krankenhaus eingeliefert und deren Blutproben in Ankara zur Prüfung eingereicht.

Das Dorf Bogazköy wurde unter Quarantäne gesetzt und ein Sperrkreis von zehn Kilometern gebildet.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Türkei, Türke, Virus, H5N1
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2007 21:58 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachrichten um die Vogelgrippe reißen nicht ab. Dass nun in der Türkei der für den Menschen gefährliche H5N1-Virus nachgewiesen wurde, ist bedenklich. :-(
Kommentar ansehen
09.02.2007 22:12 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja mal gespannt: ob sie das Problem so elegant wie unsere EU „Freunde“ in Griechenland lösen.
Einfach die Vögel bei lebendigem Leib begraben.
Kommentar ansehen
09.02.2007 23:21 Uhr von kemo.s
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach: die Vögel bei lebendigem Leib begraben werden die bestimmt nicht machen.

Hoffe aber das sie das Problem schnell Lösen.
Kommentar ansehen
10.02.2007 09:11 Uhr von karin_pitt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vogelgrippe in der Türkei: Wir hatten auch letztes Jahr die Vogelgrippe hier in der Türkei und hatten das gut im Griff.
Kommentar ansehen
10.02.2007 11:26 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich wie das geht Letztes Jahr sind alle Vögel von Asien hier her gekommen und haben die Vogelgrippe mitgebracht.
Dann sind einige Tiere und Vogel umgehend gestörben.

War mir sagt, Vögel oder Tiere wie auch Menschen sterben schnell daran.

Wo zum Teufel kommt die Grippe den nun schon wieder her? Alle Vögel müssten doch längst tot sein.
Ober kam Nachschub aus Asien?
Oder ausm Labor?

Klärt mich mal einer auf...
Sicher kann der Virus immer weiter gegeben werden aber dann hätte man viel mehr tote Vögel finden müssen.
Kommentar ansehen
11.02.2007 10:32 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson: die gab es schon immer... geflügelpest wurde das ding bisher immer genannt

http://video.google.de/...

und keine panik... der film ist nicht 711 mb gross nur 400
Kommentar ansehen
12.02.2007 21:40 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre, Zorn Gottes: bist du irgentwie geistig behindert und gerade noch so zum tippen fähig oder hast du nur vogelscheisse im kopf! soll keine beleidigung sein nur ne frage. was hat das eine mit dem anderen zu tun dann ist deutschland mit seinem scheis bse fleisch wohl DAS rückständigste fleisch der welt oder wie!?! Anscheinend wirkt das bse schon bei dir.
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: wenn man sieht wie schlampig gearbeitet wird....siehe england...da muss einem doch schon bange werden........
Kommentar ansehen
13.02.2007 19:42 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beXzecher: Wie wäre es mal wenn du Links zu Filmen von Scientology NICHT verbreiten würdest ?!

Oder braucht es erstmal ´ne Anzeige beim SSN.

Darüber hinaus ist die Geflügelpest nicht H5N1, aber das scheint euch Verschwörungsfanatikern ja egal zu sein Hauptsache Propaganda von Sekten benutzen !


Und falls du nicht glauben solltest das der Link zu dem Film den du dort angegeben hast von Scientology ist, frage doch mal das BKA wer die Macher dieses Filmes sind !!!
Kommentar ansehen
14.02.2007 12:09 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is ja ma ne info... quelle hast nicht dadrüber?

und ausserdem...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.02.2007 14:25 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beXzecher: Lesen ist zu viel verlangt was ?!

1. In Wikipedia steht genügend MÜLL ! Aber das gemeine Volk traut Wikipedia ja mehr als den damit vertrauten Wissenschaftlern....

2. Das Kürzel "BKA" sollte dir ein Begriff sein !

Aber versuchen wir es dir doch mal anders bei zu bringen.

Du lieferst einen Link zu einem sehr fragwürdigen Film von sehr fragwürdigen Personen.

Nun liefere ich dir einen Link der dir sehr fragwürdig vorkommen wird, der aber seriös ist, denn er beinhaltet einiges über die H5N1-Autoren.

Besonders über Michael Leitner, alias Michael Kent, alias Michael Hinz.
Letzterer Name führt zum Sabine-Hinz-Verlag wo auch dieser Film vertrieben wird und wenn man diesen Verlag einmal genauer anschaut landet man sehr schnell bei Scientology.

Aber du kannst es dir ja selbst durch lesen was man so findet:
http://www.ingo-heinemann.de/...

Diese Seite gehört offiziell der AGPF, das steht für:

AGPF - Aktion für Geistige und Psychische Freiheit
Bundesverband Sekten- und Psychomarktberatung e.V., Bonn
Kommentar ansehen
17.04.2007 01:48 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gak, gak, baaak, bak, bak, röchel, röchel... würgs lol*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?