09.02.07 15:43 Uhr
 1.929
 

Vista-Upgrade ohne installierte Vorversion möglich

Wer eine Upgrade-Version von Windows Vista installieren will, muss zuerst eine legitime Vorversion von Windows aufspielen und - im Falle von XP - auch aktivieren. Nun wurde jedoch ein Weg bekannt, wie dieser Schritt übersprungen werden kann.

Demnach muss während der Installation von Vista lediglich kein Produktschlüssel eingegeben werden. Dieser kann stattdessen nachträglich durch einen erneuten Setup-Aufruf aus Vista heraus eingetragen werden. Microsoft ist diese Tatsache bekannt.

Wie nun in einer Stellungnahme bekannt wurde, hat Microsoft nicht die Absicht, diese Lücke zu schließen. Dieses Vorgehen würde gegen die Lizenzbestimmungen verstoßen und man gehe davon aus, dass dies nur wenige User tun würden.


WebReporter: Korbin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Vista, Upgrade
Quelle: www.infoweek.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2007 16:28 Uhr von LordUnicorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt gar nicht. Das ist ja mal eine ganz klare ENTE! Habe ich sogar selbst schon so probiert. Wenn man ein Update als Vollversion installiert und nachträglich den Produktkey eingibt, kann man die Version nicht aktivieren und somit maximal 30 Tage nutzen bevor man neu installieren muss!
Kommentar ansehen
09.02.2007 16:41 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgt "ohne" nicht der Akkusativ? Wozu upgraden, dieses Schrottsystem gehört eingemottet und DirextX 10 sollen sie gefälligst für XP entwickeln.
Die Hälfte meiner, teilweise erst 2 Jahre alten Hardware, wie Router, w-lan-Karte, Laserdrucker, Soundkarte wird nicht unterstützt.
Bis heute kann ich nicht einen vernünftigen Grund finden, mich freiwillig der MS-Diktatur auszuliefern.
Mehr Sicherheit? Nein totale faschistoide Kontrolle durch MS.

http://www.cs.auckland.ac.nz/~pgut001/pubs/vista_cost.html

http://www.cs.auckland.ac.nz/~pgut001/pubs/vista_cost.html#response
Kommentar ansehen
09.02.2007 16:56 Uhr von greatestgatsby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau genau cartman, zeigs den bösen Microsoft Jungs, einfach ein neues Betriebssystem entwickeln, schähmen sollen die sich...
Kommentar ansehen
09.02.2007 18:22 Uhr von Korbin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LordUnicorn, cartman007: @LordUnicorn:
Hm, hast Du möglicherweise den Schlüssel über die Kommandozeile eingegeben? Oder doch, wie es beschrieben wurde, über ein erneutes Setup?

@cartman007:
Ach du Schande... zum Glück hat SSN das schon geändert.
Kommentar ansehen
10.02.2007 07:47 Uhr von Ronin3058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cartmann: Hör auf herumzuheulen und installier Linux.
Keiner zwingt dich Windows zu installieren!

Ach, eine Spiele oder Programme funktionieren nicht unter Linux?
Dein Pech.
Kommentar ansehen
11.02.2007 12:14 Uhr von StanS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Korbin: Nach Deiner Auffassung funktioniert es also, d.h. komplett installieren und direkt danach noch mal komplett darüber installieren? Hast Du es selbst mal ausprobiert?
Kommentar ansehen
12.02.2007 09:17 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso so umständlich ? Was soll denn der Blödsinn ein Update mit Tricks zu installieren?

Kauft Euch die DSP/SB-Version, die kann man auf einen Rutsch installieren und sie kostet weniger als ein Update.
Kommentar ansehen
13.02.2007 13:30 Uhr von Korbin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anleitung: Hier gibts eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

http://www.instantvista.com/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?