09.02.07 11:19 Uhr
 2.722
 

Otto Schily: Murat Kurnaz ist unglaubwürdig

Der frühere Bundesinnenminister, Otto Schily, ist der Meinung, dass Murat Kurnaz unglaubwürdig ist. Dies erklärte er in einem Gespräch mit der "Zeit". Kurnaz war längere Zeit in Guantanamo inhaftiert (ssn berichtete mehrfach).

"Wer sich kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 einen Kampfanzug, ein Fernglas und Schnürstiefel kauft und (...) nach Pakistan reist, will dort ja wohl nicht mit dem Fernrohr Allah suchen", so Schily.

Der ehemalige Bundesinnenminister führte weiter aus, dass es weiterhin seine Meinung ist, dass die Angaben von Kurnaz zu seiner Pakistanreise nicht der Wahrheit entsprechen. Auch gab es kein echtes US-Angebot für eine Haftentlassung von Kurnaz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Otto Schily
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
WM-Affäre: Ex-Innenminister Otto Schily bezeichnet Theo Zwanziger als "erbärmlich"
Ex-Innenminister Otto Schily: Straftatbestand der Holocaust-Leugnung überdenken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2007 11:03 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist zwar schon von vorgestern, ich finde diese Aussagen aber trotzdem sehr interessant.
Kommentar ansehen
09.02.2007 11:43 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ärgert sich der deutsche Staat: denn noch mit einem Herrn Kurnaz rum ? Der deutsche Steuerzahler schenkt ihm gerne ein One-Way Ticket nach Hause und hat ein Problem weniger.
Kommentar ansehen
09.02.2007 11:52 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heuchler Ich war mit Bundeswehr-Hose, Fernglass und Stiefeln in
Syrien.
Ja ich habe auch geschossen, mit meiner
Kamera.
Ich war Tourist.
Oder ist er als Ex-Verteidiger der RAF gleichzeitig
Sympatiesant von Terroristen?
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:13 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: Otto Schily ist unglaubwürdig: und zwar schon immer gewesen.
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:31 Uhr von MysteryJack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampfanzug: Ich bezweifle das du auch mit einem Kampfhelm durch die gegend getigert bist, den dieser gehört nunmal zu einem handelsüblichen Kampfanzug dazu.

Ausserdem spielen da ja auch noch die umstände der abreise eine wichtige rolle!
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:34 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok dann sollte man natürlich am besten: alle erschießen die sowas kaufen und ins ausland reisen...... .
also ich könnte mir schon vorstellen das man derartige sachen kauft wenn man in die natur fährt z.b. als jäger,angle oder wanderer. dagegen ist wohl unbestritten welchen zweck es dient wenn zb eine regierung im iran hinter dem rücken des volkes daten für bombadierungen an die usa weiter gibt . das thema dann aber aus dem medien verschwindet (wie auch andere derartige dinge) und man niewieder etwas davon hört.das erstaunliche in deutschland wie auch in man anderem land ist das es ein thema praktisch nicht mehr gibt wenn es nicht oder nicht mehr in den medien erscheint . das sollte dem volk doch schon zu denken geben oder ?
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:42 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass der Schily: nicht mehr alle Latten am Zaun hat, ist ja nach 911 allgemein aufgefallen und demzufolge schon länger bekannt.

Und dass der Bürgerverräter als Mitschuldiger am jetzigen Kurnaz-Fall in Abwehrstellung geht, war ja wohl zu erwarten.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:00 Uhr von Hated_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann tritt den: der schilly endlich in die npd ein?? der ist ja teilweise schlimmer als beckstein!
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:09 Uhr von Verteidiger Wiens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schilly hat vollkommen recht: Fassen wir die ganze Tragweite dieser Komödie doch noch einmal kurz zusammen:

Der in Deutschland lebende türkische Staatsbürger Murat Kurnaz reist unmittelbar nach seiner Heirat ( mit einemMädchen aus der Türkei die kein Wort deutsch spricht, Stichwort: Importbräute ) und dem 11.September ohne Rückflugticket in eines der gefährlichsten Gebiete der Welt - nach Pakistan , genauer gesagt in das Paschtunengebiet im Grenzland von Afghanistan und Pakistan einer Hochburg der El-Qaida und vermeintlichem Standort von Osama bin Laden , mit der Begründung die heiligen Stätten des Islam zu besuchen und mehr über den Islam zu erfahren zu wollen.Eine Pilgerreise quasi.

Warum er dazu nicht nach Mekka oder Medina, sowie berühmte Islamische Universitäten und Koranschulen in Saudi-Arabien oder Ägypten gefahren ist lassen wir hier mal unbeantwortet.

Dort wird er von Sicherheitskräften verhaftet und 2002 nach Guantanamo Bay gebracht wo er die nächsten 4 Jahre verbringt.

Zurück in Deutschland behauptet der mittlerweile stark behaarte Rübezahl, Verzeihung Kurnaz, nicht nur von der Deutschen Regierung im Stich gelasssen worden zu sein. ( Warum er diesbezügliche Vorwürfe nicht der Türkei gemacht hat lassen wir ebenfalls unbeantwortet )

Nein mehr noch - Mitglieder des BND, des deutschen Geheimdienstes hätten ihn verhört und Soldaten des KSK, des Kommando Spezialkräfte der deutschen Bundeswehr, die absolute Elite der selbigen hätten ihn auch noch " gefoltert ".

Diese , und weitere Behauptungen, darf Herr Kurnaz nicht nur einem " völlig schockierten " unkritischen Johhanes B. Kerner im Fernsehen schildern, nein mehr noch, auch den Mitgliedern eines extra eingeführeten Ausschusses.

Beweise für jene Vorwürfe hat Herr Kurnaz nicht, gleichwohl ist sich dieser Staat und die hiesigen Medien nicht zu dumm und zu schade sind seinen Worten mehr glauben zu schenken ( und dies auch noch öffentlich zu bekunden ) als Männern die seit Jahren für das Wohl dieses Landes und seiner Bürger arbeiten.
Von der Frage nach seinem wirklichen Reisegrund einmal abgesehen.

Wann kommt der Kinofilm zu dieser lustigen Geschichte?
Und wird er dann als Politthriller oder Screwball Komödie bezeichnet?

Ich habe mir die Antwort darauf schon gegeben, nach Lachen ist mir bei diesem Stück aber nicht zumute.

Da heisst es nur hoffen auf das nächste Bühnereife Stück mit einem gewissen El-Masri, einem ehemaligen Mitglied einer in Deutschland verbotenen Terrorvereinigung, der in Mazdeonien vom CIA verhaftet wurde.

Vielleicht wird die Posse besser. Die Erklärung warum er denn von Deutschland aus mit dem Bus nach Mazedonien gefahren ist lässt zumindest hoffen - Er hatte " Streit mit seiner Frau " und musste deshalb einfach Verwandte besuchen.

Ein Schelm wer böse dabei denkt......
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:09 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So siehts also in D mittlerweile mit der Unschuldsvermutung aus :( . Egal, ob er nun etwas von den ihm vorgeworfenen Dingen vorhatte oder nicht, normalerweise ist man unschuldig, bis einem die Schuld bewiesen wurde. Aber Herr Kurnaz soll hier jetzt anscheinend seine Unschuld beweisen. Diese Beweislastumkehr ist doch das, was wir immer kritisieren, zumindest wenn es um andere Straftaten etc. geht. Reicht es nicht, daß die USA in Guantanamo so verfahren? Und wenn er dort schon freigelassen wurde... Wenn ihm irgend etwas nachzuweisen gewesen wäre, wäre er sicher nicht wieder hier.

Herr Schily sucht seine Verteidigung anscheinend im Angriff. Kein großes Wunder, wenn man sein bisheriges Wirken betrachtet.

Gruß
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:10 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
He, Ihr Spezies, googelt lieber mal ne Runde, ab wann die Märchen von wegens Tarnanzug und so in die Medien gestreut wurden...
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:14 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Verteidiger Wiens: Ein super Kommentar ! Respekt!
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:15 Uhr von gpest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Murat Kurnaz: was ärgern sich die behörden mit herr kurnaz rum.
herr kurnaz will doch nur von der brd.haftentschädigung er-
reichen.
für herrn kurnaz ist die türkei zuständig,aber mit der brd.,
kann man es machen.
es stände den deutschen behörden besser zu gesicht,wenn sie sich so um deutsche staatsbürger kümmern würde,die im ausland unschildig bzw.wegen geringer vergehen inhaft-
iert sind.
in deutschland,darf man alles sein,bloß kein deutscher.
armes deutschland.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:20 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VW *würgs*: Immerhin wurden bereits paar Söldner identifiziert und haben Teilgeständnisse ablegt...

Nu Du...

"Zurück in Deutschland behauptet der mittlerweile stark behaarte Rübezahl, Verzeihung Kurnaz, nicht nur von der Deutschen Regierung im Stich gelasssen worden zu sein. "
Und? Mittlerweile haben die Schw..ne sogar Sachen zugegeben, die Herr Kurnaz vor seine Rückkehr nichtmal erahnt hätte (Passvernichtung und so)

"...als Männern die seit Jahren für das Wohl dieses Landes und seiner Bürger arbeiten."
*lol*


"Nein mehr noch - Mitglieder des BND, des deutschen Geheimdienstes hätten ihn verhört und Soldaten des KSK, des Kommando Spezialkräfte der deutschen Bundeswehr, die absolute Elite der selbigen hätten ihn auch noch " gefoltert "."
Und? Was ist Dir daran unklar?

"absolute Elite der selbigen" *lol* *kotz*, biste etwa selber bei der "Neo-SS"?
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Otto Schily ist unglaubwürdig: -
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schramml: wunderbarer mitläufer
respekt!!!

vw
das meiste hat maki schon gesagt, nur noch eins.

letztens habe ich dir absolute ahnungslosigkeit bescheinigt, ich glaube das war falsch.
du bist nicht ahnungslos, es ist viel schlimmer, du weißt es und polemisierst trotzdem.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:36 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soft: Wieder was gelernt. Hat man die selbe Meinung wie jemand anderes ist man ein "Mitläufer". Wie wäre es wenn man sich zum Kommentar des VW etwas fundierter äussert und vorallem bezug auf den ersten Absatz des Kommentars nimmt.
Opfer Kurnaz, ein Ansammlung von dummen Zufällen. Ne,ne, Sachen gibt´s.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:40 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist: jedenfalls Murat Kurnaz hundertmal glaubwürdiger, als Otto Schily!
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:44 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durchschaubar: Da es für Steinmeier und Schily im Untersuchungsausschuß zu ihren Machenhaften für sie schlecht aussieht, wird jetzt als Flucht halt Kurnaz verunglimpft um zumindest öffentlich die Sache relativ unbeschadet zu überstehen.

Sind Kurnaz Aussagen, dass obwohl in den Berichten seit 2002 feststand dass er unschuldig ist, er weiter in Guantanamo gelassen und gefoltert wurde (und das trotz Freilassungsangebot, auf das Deutschland nicht reagierte) nun richtig oder falsch? Nach bisher Aktenlage im Untersuchungsausschuß eher richtig.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:48 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Auf "Fassen wir die ganze Tragweite dieser Komödie doch noch einmal kurz zusammen:" Bezug nehm:

Eine Komödie ist es nur für den Berliner Klett-Filz, der einen in der BRD geborenen Menschen nach Strich und Faden verarscht, verhöhnt und immer aufs Neue in die Eier tritt. Kann mir bildhaft vorstellen, wie das Pack am Stammtisch sitzt und sich jeden Tag neue AAusreden ausdenkt, um die ganzen "S"-er (Schily, Steinmeier) vor ihrer gerechten Strafe zu schützen.

Kommentar ansehen
09.02.2007 13:52 Uhr von Verteidiger Wiens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer kleiner Maki: Du armes japanisches Fischgericht ich weiss nicht ob ich dich bedauern oder bewundern soll.

Letzteres da dein Leben ja unheimlich spannend sein muß wenn du hinter jeder Ecke Nazis und Islamistenhasser vermutest und jeden Tag im Glauben verbringst das 4. Reich käme zurück.

Oder wie soll man Aussagen bezüglich KSK Soldaten als " Neo-SS " ( wenn schon überhaupt so einen Unfug dann bitte " Neo-Waffen-SS " . Soviel Zeit muß sein ) anders sehen ?

Beim KSK bin ich leider nicht aber ich trainiere mit Polizisten und habe als Assistent für Kampfkunst bzw. unbewaffneten Nahkampf auch SEK Männer mit
" ausgebildet ". Menschen die in deinen Augen dann sicherlich die " Neo-SA " sind, nicht wahr?

Und vst , ach Gott was soll man zu dir noch sagen?

Deine Polemisierungsversuche und Islamistenkuschelei und mangelnden Geschichtskenntnisse in den Kommentarforen zahlreicher News haben einen gewissen Unterhaltungswert.

Amüsant bisweilen, ärgerlich aber schlicht und ergreifend
nur amateurhafte Aktionen eines Internetkriegers der in jeder öffentlichen Diskussion mit wehenden Fahnen untergehen würde.

Ein bisschen wie eine Kröte die sich aufplustert um größer zu wirken und den Feind einzuschüchtern , in Wahrheit aber völlig harmlos ist.

Vile Lärm um Nichts......
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:59 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: was ärgert sich der deutsche staat eigentlich mit diesem terroristen rum!? wenn er irgendwas will, soll er sich an die türkei wenden.
Kommentar ansehen
09.02.2007 13:59 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amüsant bisweilen, ärgerlich aber schlicht und ergreifend
nur amateurhafte Aktionen eines Internetkriegers der in jeder öffentlichen Diskussion mit wehenden Fahnen untergehen würde.

Ein bisschen wie eine Kröte die sich aufplustert um größer zu wirken und den Feind einzuschüchtern , in Wahrheit aber völlig harmlos ist.

Vile Lärm um Nichts......


da hast du doch in spiegel geschaut und mit dir selbst gesprochen als du das geschrieben hst.
gut erkannt junge
Kommentar ansehen
09.02.2007 14:00 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo: warum hört sich das nur so an, als wollte schily davon ablenken, dass seine politikerfreunde moralisch unterentwickelt sind und ohne mit der wimper zu zucken menschen beim sterben zusehen würden ohne ihnen zu helfen?

"wurden sie auch mit einem messer bedroht, oder warum haben sie nicht geholfen?
WER NICHTS TUT, MACHT MIT!"
(plakataktion der polizei)
Kommentar ansehen
09.02.2007 14:04 Uhr von MysteryJack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abreise: Man sollte sich aber in erinnerung rufen, das seine eigene mutter ihm dessen bezichtigt hat,da er hals über kopf nach dem 11 .september abschied von seiner ganzen familie genommen hat und versucht hat mit radikalen gruppen in den kontakt zu treten. Das sind die aussagen die seine Mutter machte, dazu das ungewöhnliche Reisegepäck, da wird doch jeer mistrauisch

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
WM-Affäre: Ex-Innenminister Otto Schily bezeichnet Theo Zwanziger als "erbärmlich"
Ex-Innenminister Otto Schily: Straftatbestand der Holocaust-Leugnung überdenken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?