08.02.07 19:54 Uhr
 1.134
 

AvD: Autoscheiben richtig enteisen

Einem Interview mit Sven Janssen (Automobilclub von Deutschland) zufolge, werden die Autoscheiben am besten mit einem Eiskratzer mit Kupferschiene von Eis und Schnee befreit. Die Glasoberfläche kann dadurch nicht beschädigt werden.

Von Sprays mit Enteiser rät Janssen ab. Zum einen sind diese sehr kostenintensiv und zum anderen wird dadurch die Eisschicht auf der Scheibe oftmals nicht ganz aufgelöst, infolgedessen durch die Wischerblätter Schlieren verursacht werden.

Abgeraten wird auch von heißem Wasser. Janssen sagte: "Wenn die Scheibe einen Vorschaden hat, kann sie dadurch springen." Außerdem wurde im Interview darauf hingewiesen, dass alle Scheiben komplett freigekratzt werden müssen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, AvD
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2007 19:47 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ist die gute alte Handarbeit gefragt, obwohl ich die Sprays bisher immer als sehr praktisch empfunden habe. Naja und die Sache mit den freigekratzten "Gucklöchern" ist sowieso völlig daneben, aber leider immer wieder zu sehen. ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2007 07:41 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quark... :-): Motor an, rundrum Spray drauf und NICHT abstreifen!
Nach ein bis zwei Minuten losfahren und bis die Frontscheibe "warm" ist, bei Bedarf ab und zu mit (enteisendem) Scheibenwischwasser die im Fahrtwind nachgefrierenden Schlieren auflösen und wegwischern.
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:23 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit ist Geld :-): Und solange ein Kohlekraftwerk pro SEKUNDE mehrere hundert Kilo CO2 auskotzt, können die mich kreuzweise am Allerwertesten... ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2007 12:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eis? welches eis? dieses jahr noch kein eis gesehen :-))
Kommentar ansehen
09.02.2007 16:35 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komplett abdecken: Es gibt sogenannte Garagen aus Nylon oder ähnlichem.
Damit wird das komplette Auto abgedeckt und frühmorgens wieder runtergenommen.
Dauert eine Minute.
Und das eiskratzen ?
5 min. Mindestens.
Und kalte Hände hat man noch dazu.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?