08.02.07 18:45 Uhr
 110
 

Fußball: Nürnberg muss möglicherweise auf zwei Stammspieler verzichten

Möglicherweise muss der "Club" beim kommenden Auswärtsspiel am Sonntag beim VfL Bochum auf Tomas Galasek und Markus Schroth verzichten.

Tomas Galasek hat sich eine Schwellung des Knöchels beim Länderspiel gegen Belgien zugezogen. Um welche Verletzung es sich hierbei genau handelt, ist noch nicht bekannt.

Stürmer Markus Schroth muss wegen einer fiebrigen Grippe pausieren.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nürnberg, Stammspieler
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2007 18:33 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe nur, dass der Club an die letzten guten Leitungen wie gegen den FC Bayern anknüpfen kann.
Kommentar ansehen
08.02.2007 20:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bochum: kanns brauchen :-))
Kommentar ansehen
09.02.2007 21:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie so spielen wie zuletzt...dann duerften die ausfaelle nicht sehr schlimm sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?