08.02.07 16:03 Uhr
 461
 

Fujitsu Siemens: Deutsche Arbeiter erhalten Arbeitsplatzgarantie gegen Mehrarbeit

Wie der IT-Hersteller Fujitsu Siemens Computer mitteilte, erhalten die 4.750 Beschäftigten in Deutschland für die nächsten Jahre eine Arbeitsplatzgarantie.

Die Arbeitsplatzgarantie, für die die Arbeiter mehr arbeiten müssen ohne dafür mehr Geld zu bekommen, gilt bis 2010.

Der Vertrag mit der IG-Metall sieht vor, dass die Wochenarbeitszeit um 3,5 Stunden auf 38,5 Stunden pro Woche gesteigert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Arbeit, Siemens, Arbeitsplatz, Arbeiter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2007 16:11 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wette FJ wird es auch, wie Benq-Siemens und Yakumo, treffen. Die Produziren auch nur mist und verlieren immer merh, zu recht, an Marktanteil.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:12 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FJ sollte FS für Fujitsu Siemens heißen :(: sorry. vertippt.

FJ sollte FS für Fujitsu Siemens heißen :(
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:30 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann: man nur hoffen, dass die sich auch dran halten. Wo Siemens die Finger drin hat, wäre ich vorsichtig ... . Leider aber können es sich die Arbeitnehmer nicht aussuchen.
Kommentar ansehen
08.02.2007 17:06 Uhr von Der_Wasserhahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich bin recht zufrieden mit FS,
hab nen DesktopPC und nen Laptop von denen. In Preis-Leistung sind sie unschlagbar, wenn man online kauft.
Kommentar ansehen
08.02.2007 18:01 Uhr von yaronez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohh mein Gott 38,5h Woche Mensch da wär ich froh ich muss in meiner Ausbildung schon 40h Arbeiten....
Kommentar ansehen
08.02.2007 21:30 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yaronez: zustimmung: Zur Zeit arbeite ich zwischen 60 und 80 stunden die woche - ueber 38.5 Stunden wuerd ich mich sehr freuen.
Kommentar ansehen
09.02.2007 08:15 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh my goodness! brutale 38,5? die armen schweine!

ich wusste gar nicht das leute gibt, die weniger als 40h arbeiten muessen. naja man lernt nicht aus
Kommentar ansehen
09.02.2007 09:15 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis 2010? Na ja, dann wird Fujitsu/Siemens wohl erst in 2011 an Ben! verkauft usw .......
Kommentar ansehen
09.02.2007 09:25 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erpressung: nennt man sowas
Kommentar ansehen
09.02.2007 11:54 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst Erpressung ? Sehe ich nicht so. Keiner braucht sich erpressen lassen, er kann ja gehen ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2007 17:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schramml: wohin?
ins wasser?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Paar mit einem Hund und zehn Katzen in einem Zimmer droht Haft
Judo: Olympiasiegerin Miriam Blasco heiratet nun ihre Finalgegnerin
Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?