08.02.07 14:19 Uhr
 2.698
 

TV-Quoten: Selbst der Fußball konnte dem Handball-Finale nicht das Wasser reichen

Am gestrigen Mittwoch zeigte der Sender ZDF das Länderspiel zwischen der deutschen Nationalmannschaft und der Nationalmannschaft aus der Schweiz. Dennoch kamen die Einschaltquoten nicht an die Quoten heran, die im Handballfinale erreicht wurden.

Als sich Deutschland den Weltmeistertitel im Handball gegen Polen holte, sahen 16,17 Millionen Zuschauer zu. Das Fußball-Länderspiel am gestrigen Tag schauten allerdings nur 8,93 Millionen im Durchschnitt.

Mit diesem Wert wurde ein Marktanteil von 26,1 Prozent erreicht. Deutschland gewann das Spiel mit 3:1 (ssn berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, TV, Wasser, Finale, Quote, Handball
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2007 13:25 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich denke mal das war nur so, weil es gestern um nichts ging, es war ja nur ein Freundschaftsspiel. UNd ein Finale ist immernoch etwas Besonderes.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:27 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach nee: das eine war schliesslich ein wm-finale, das andere ein testspiel.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:56 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hätte man das eher mit dem Endspiel der WM vergleichen sollen oder mit dem "kleinen" Finale, wegen der deutschen Mannschaft.

Von irgendeiner Handball-Hysterie oder WM-Stimmung die angeblich, das ganze Land erfasst haben soll, habe ich ehrlichgesagt nichts gesehen oder gehört. Hat mich persönlich auch nicht weiter interessiert.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:01 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. ein Freundschaftsspiel ist irrelevant und uninteressant
2. wann soll denn das WM-Finale gewesen sein? oO hab davon noch gar nichts gehört
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:04 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlos: Allein die Kommentare belegen, dass die News sinnlos ist.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was kam denn so gestern: Gestern kam z.B. ´das Comeback´ mit Russel Crowe.
Und davor kam eine weitere Folge von ´4400 - Die Rückkehrer´.
Fussball ging völlig an mir vorbei.
Und Handball sowieso.
Denn ich will Unterhalten werden.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:50 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: Naja _ganz_ so wenig kann man davon eigentlich auch nicht mitbekommen haben - das war am Sonntag.
Kommentar ansehen
08.02.2007 17:05 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der award für den beschissensten vergleich geht an: netzeitung.de!

ich muss aber sagen, daß 8,93 millionen zuschauer für ein popeliges länderspiel schon ne ganze menge sind.

das fußball wm halbfinale gegen italien haben bestimmt 3 mal soviele allein in deutschland gesehen. die einschalt quote lag damals bei etwas über 33 millionen, was deutscher rekord ist, und dabei waren ca. 16 millionen bei den public viewing leinwänden. also sogar da waren mehr leute, als sich das handball finale angeschaut haben.

ich hoffe doch das die netzeitung in zukunft auch mal intelligente redakteure beschäftigt :)
Kommentar ansehen
08.02.2007 18:39 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht kommt dabei sowas raus. Ich hab die Zahlen zwar grad nicht parat, aber ich glaub das Fußball-WM-Halbfinale hatte um die 90 Prozent Einschaltquote (30 Mio Zuschauer).
Wäre Deutschland im Finale gewesen, wären das sicher nochmal 5% mehr geworden.
Nichts gegen Handball - ich hab´s auch gerne gesehen, aber den fairen Vergleich mit Einschaltquoten beim Fußball kann dieser Sport niemals mithalten.
Kommentar ansehen
09.02.2007 14:15 Uhr von fabiannet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich dachte zuerst als ich die Überschrift sah, dass hier die Fußball WM dem Handball nicht das Wasser reichen kann. (-;

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?