08.02.07 12:01 Uhr
 15.048
 

Mann nötigte Ehefrau zu Sex mit eigenem Sohn: zwei Jahre und drei Monate Haft

In Hildesheim hat ein Mann seine Ehefrau zum Geschlechtsverkehr mit einem Dritten gedrängt. Er wollte dabei zuschauen. Die Frau lehnte zunächst ab, konnte sich aber dem Drängen des sehr dominanten Mannes nicht widersetzen.

Sie ließ sich darauf ein, vor seinen Augen mit dem gemeinsamen, 15 Jahre alten Sohn zu schlafen. Nach mehreren Vorfällen dieser Art plagte sie ihr Gewissen und sie erstattete Anzeige. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Ende Januar fand nun der Prozess vor dem Amtsgericht Hildesheim statt. Wegen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener muss der Vater für zwei Jahre und drei Monate hinter Gitter, die Mutter erhielt ein Jahr auf Bewährung.


WebReporter: Michelangelo45
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Jahr, Haft, Sohn, Monat, Ehefrau
Quelle: www1.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen
München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2007 11:49 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Jahr auf Bewährung für die Mutter halte ich für angemessen. Sie hat unter dem Missbrauch gelitten und ihn durch die Anzeige beendet. Dem Vater als treibende Kraft hätte ich mindestens
1 Jahr mehr verpasst. § 174 gibt immerhin eine Höchststrafe von 5 Jahren her.
Eine Zeitung aus Hildesheim hat noch ausführlicher über den Prozess berichtet. Der Text liegt mir als Mail der Redaktion vor. Wenn mir jemand sagt, wie ich den Text hier veröffentlichen kann, wäre ich dankbar.
Kommentar ansehen
08.02.2007 12:20 Uhr von mod667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news gabs doch schonmal, bzw. dass ist jetzt nur das Update mit der Strafe.
Kommentar ansehen
08.02.2007 12:42 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohmann das ist doch schlimmer als eine ´normale´ Vergewaltigung?
Was ist das für´n kranker Idiot?
2 Jahre und 3 Monate... das ist ein Witz!
Bekannte von mir kriegen WESENTLICH mehr für Handel mit Betäubungsmittel.

Achja.. die alte Leihe.. was solls.
Kommentar ansehen
08.02.2007 12:58 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wer wundert sich nicht das die news nicht aus den usa kommt!?
Kommentar ansehen
08.02.2007 13:46 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@~frost~: Würd ich auch sagen, der Typ sollte mindestens für 10 Jahre in den Knast.
Aber auch innerhalb von 26 Monaten wird er dort hoffentlich viel zur Belustigung der Tanten "erleben" :)
Ich sag nur so rein: o und so wieder raus nach der Entlassung: O
Kommentar ansehen
08.02.2007 13:47 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: das ist schon ne krasse geschichte....

der arme junge, fängt der jetzt immer an zu heulen wenn ihn jemand in der schule motherfucker nennt? ^^
Kommentar ansehen
08.02.2007 13:57 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strafe halte ich eindeutig für zu niedrig.
Kommentar ansehen
08.02.2007 13:58 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drängen = nötigen?: In der Quelle steht auch etwas von "gezwungen", aber das geht aus den weiteren Erläuterungen überhaupt nicht hervor.

Ist natürlich klar, dass es der Frau gut in den Kram passt, sämtliche Verantwortung für ihr Handeln auf ihren Mann abzuwälzen. Ganz gleungen scheint ihr das zum Glück jedoch nicht zu sein.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:10 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shrine: dumm?

ja genau, die Bestand bestimmt drauf und wollte das sicher...
und der Sohn erst!

liselchen hat komplett Recht.. 10Jahre solltens sein + Therapie.. der Mann ist ja so abartig krank, dass es schon nicht mehr lustig ist!
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:26 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raubkopierer: Würden für eine gebrannte CD ~4 Jahre bekommen...
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:30 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fizzypeter: Gut für dich, dass Dummheit nicht weh tut...

Zur News: Halte die Strafe auch für relativ niedrig. Nicht für die Mutter, das ist ok, aber eindeutig für den Vater.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:39 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ~frost~: >>
ja genau, die Bestand bestimmt drauf und wollte das sicher...
und der Sohn erst!
<<


Du kennst nur Schwarz und Weiß, oder?

Ob sie es eigentlich wollte oder heimlich drauf stand oder eben nicht: Sie hat sich auf das _Drängen_ eingelassen.

Dazu _gezwungen_ wurde sie jedoch anscheinend keineswegs. Genauso wenig, wie sie zuvor zu einem Dreier mit einem Fremden gezwungen wurde (Komisch, dass sie da ihren eigenen Sohn vorgezogen hat?). Das ist auch denke ich der Grund, weshalb sie nicht straffrei ausging. Wäre sie aus Sicht des Gerichts wirklich genötigt worden, sähe das nämlich anders aus.

Und wie der Sohn zu der Aktion stand, darüber machen weder News noch Quelle irgendeine relevante Aussage.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:56 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine: wie zu erwartende geringe Strafe wobei man 5 Jahre hätte "rausholen" können.

Abartige Menschen und Strafen
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:56 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht das denn? ich bin ja kein Mann und kenne mich nicht so aus, aber geht das beim Mann nicht nur, wenn der auch will? ich kann mir nicht vorstellen, dass der Junge mit seiner Mutter schlafen wollte. Also: wie hat der denn einen h..........t?
Das ist nicht böse gemeint, sondern reines Interesse, denn selbst unter Zwang stelle ich mir das fast unmöglich vor!
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:58 Uhr von boola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: wie abartig muss man eigentlich sein? Und 2 Jahre und 3 Monate...das is ja wohl n Witz, da zweifelt man doch wieder an unserem Rechtssystem...
Kommentar ansehen
08.02.2007 15:05 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cursty1: Dazu möchte ich gerne Rammstein rezitieren:
"Der Wahnsinn ist nur eine schmale Brücke. Die Ufer sind Vernunft und Trieb".
Kommentar ansehen
08.02.2007 15:12 Uhr von mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß Eltern !!!!!!!!!!!!!!! Ich find das voll krass, was die da getrieben haben. Finde die Strafen für beide viel zu niedrig. Ich versteh auch die Mutter nicht, ne normal denkende Frau hätte ihrem Mann nen Vogel gezeigt und ihn zum Teufel gejagt. Den Sohn versteh ich auch nicht, entweder hats ihm Spaß gemacht oder es hätte nich funktioniert. Und der Vater tickt auch nicht richtig das er sich daran aufgeilt, wie sein Sohn seine Frau ..... Bin selber 14, aber bei mir würde das praktisch überhaupt nich gehen, würd mich voll ekeln. Die ticken alle 3 nich ganz sauber glaub ich .
Kommentar ansehen
08.02.2007 15:42 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine wesentlich ausführlichere Quelle: Hier der Text, den mir die Redaktion der Hildesheimer Allgemeinen per e-mail zukommen ließ. Er geht wesentlich mehr auf die Umstände des Falles ein. Vielleicht relativiert sich dadurch die eine oder andere Anmerkung

http://img246.imageshack.us/...
http://img170.imageshack.us/...

IIch wollte noch auf den einen oder anderen Beitrag eingehen, schaffe das aber erst in 2-3 Stunden.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:12 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich krank finde ist: dass der sohn bei der mutter wohnt.
das kann nicht gut gehen.
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:26 Uhr von Shrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ machisma: Du meinst, die sind jetzt vielleicht auf den Geschmack gekommen? XD
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:46 Uhr von Blacksadlotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ~frost~: ZITAT: "das ist doch schlimmer als eine ´normale´ Vergewaltigung?
Was ist das für´n kranker Idiot?"
ACH Ja, und du weißt also genau wie eine "normale vergewaltigung" ist... jemand der das nicht erlebt hat, sollte da mal nichts sagen... ich dinde es auch schlimm und die strafe ist total lächerlich gering... ich könnte an die decke gehen wenn ich an dieses perverse stück mensch denke, aber zu behaupten wie eine richtige vergewaltigung ist und wie schlim sie ist sollte man sich nicht rausnehmen wenn man es nicht weiß!!!! OKAY... ich denke der sohn hat starke schwierigkeiten und es wird ihm dreckig gehen, aber eine richtige vergewaltigung von einem fremden, der in dich brutal eindringt oder ein familienangehöriger der dich dann schindet ist das soweit schlimmste was passieren kann!!! also VORSICHT mit mutmaßungen wenn man es nie erlbet hat...
Kommentar ansehen
08.02.2007 16:53 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber der muss jetzt sein: Und sowas will in die EU ^^


Mir fehlen die Worte zu der Tat.
Kommentar ansehen
08.02.2007 17:08 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Monkey: ___
Und sowas will in die EU
___
Das geschah in Deutschland
Oder hab ich was verpasst?

Zur News selbst; Ich frage mich, was sich der Mann gedacht hat, im Grunde gilt doch das Muster: Wer erleben will vergewaltigt, wer sehen will saugt (im Internet, nicht falsch denken ;D )

Abgesehen von der Perversität muss der Mann eine gehörige Portion Dummheit sein Eigen nennen, ich persönlich hätte eine mindestens 3-jährige Haftstrafe mit der Möglichkeit der Einzelhaft vorgezogen.
Kommentar ansehen
08.02.2007 17:18 Uhr von maria19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: rein psychologisch kann ich nachvollziehen,warum die mutter da mitgemacht hat.rein menschlich finde ich das pervers.halloo????da schlaf ich lieber mit 10 männern gleichzeitig,als sowas meinem sohn anzutun.die strafe sind viel zu milde.bestimmt kommt der vater nach guter führung und einem psychologischem attest(er bereut es ja jetzt schon-wers glaubt)schon viel früher raus und kann dann sein sexuellen fantasien wieder freien lauf lassen.

wir sprechen uns in 2 jahrenXD
Kommentar ansehen
08.02.2007 17:46 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria19: Mit 10 Männern gleichzeitig? Hmmm.....wenn Du Dir da aber nicht zuviel vornimmst. Ok ok.....ich weiss ja was Du sagen wolltest. Aber Deine Alternative ist schon krass.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen
Glottertal: Kuh wird in Festzelt panisch und verletzt mindestens elf Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?