07.02.07 21:43 Uhr
 1.068
 

Gerät mit ausrollbarem Display kommt auf den Markt

Noch im Jahr 2007 wird das erste "Cellular Book" produziert. Das Gerät verfügt über vier Gigabyte Speicherplatz, worauf unter anderem E-Books abgelegt werden können. Mit dem Gerät ist auch das Surfen im Internet möglich.

Zudem besitzt das Gerät, welches kleiner als ein Handy sein soll, ein Fünf-Zoll-Display. Die Besonderheit liegt darin, dass das Display ausrollbar ist und zudem keine Hintergrundbeleuchtung benötigt.

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu zehn Tage. Allerdings kann in der Nacht nichts auf dem Display gelesen werden.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Display, Gerät
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 23:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darauf hat die Welt: noch gewartet: immer kleiner,schneller,gigantischer usw.
Ich warte bloß noch auf das Handy mit integrierten Mikrowellen/grill und Waschmaschine mit Trockner :-))
Kommentar ansehen
08.02.2007 09:43 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte quelle!, nicht mal nen bild.. hier BILD: http://www.winfuture.de/...
Kommentar ansehen
08.02.2007 10:57 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne Hintergrundbeleuchtung? Erinnert mich irgendwie an die ersten Gameboys... die gab es auch ohne Hintergrundbeleuchtung.... später konnte man sich dann extra so ne Lampe für oben drauf kaufen... ;)

Aber ansonsten hört sich das recht interessant an. Wird aber, wie alles neue, für den privaten Gebrauch viel zu teuer sein (zumindest für mich....)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?