07.02.07 20:35 Uhr
 453
 

Fußball: Brasilien verliert Testspiel gegen Portugal

London: Das Testspiel zwischen Portugal und Brasilien endete 2:0 (0:0). Brasilien hat damit unter Trainer Carlos Dunga erstmals ein Spiel verloren.

Simão erzielte, nach Vorarbeit von Ricardo Quaresma, das 1:0 in der 82. Spielminute. Carvalho traf in der 90. Minute zum 2:0-Endstand.

Das Arsenal-Stadion war mit knapp 60.000 Fußballfans ausverkauft. Ronaldinho und Robinho haben nicht für Brasilien gespielt, da beide nicht zu 100 Prozent fit sind.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Brasilien, Testspiel, Portugal
Quelle: de.uefa.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 20:25 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe noch keine Fernsehbilder von der Partie gesehen. Laut Medien, soll das Spiel aber richtig klasse gewesen sein.
Kommentar ansehen
08.02.2007 01:54 Uhr von arclite01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habs gesehen: und ja es war ein gutes spiel. kaum pausen und ständig gute torchancen mit glanzparaden auf beiden seiten. also das was man erwartet hat. aber wieso sich die leute darüber wundern das portugal gewonnen hat versteh ich nicht. schließlich gehört portugal derzeit zu den topteams der welt; zumal sie die letzten spiele gegen brasilien noch dazu gewonnen haben.
schade das sie nicht europameister geworden sind. im gegensatz zu griechenland hätten sie´s damals verdient.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?