07.02.07 16:35 Uhr
 788
 

Film "Mein Führer" im Ausland: Bereits 16 Vorverträge geschlossen

Auf dem Europäischen Filmmarkt der Berlinale wird der Film "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" zum Verkauf vorgestellt.

Bereits jetzt wurden 16 Vorverträge mit anderen Ländern geschlossen. Unter anderem in Italien, Griechenland und Portugal soll der Film ausgestrahlt werden.

Für den Film "Die ??? und das Geheimnis der Geisterinsel" wurden bereits 15 Vorverträge geschlossen. Auch der Film "Die Fälscher" wurde bereits ins Ausland verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Ausland, Führer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 16:55 Uhr von cyberstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unlustigster Film aller Zeiten: Der Film wurde gehyped (ohne wirklich viele Sznen aus dem Film zu zeigen- wie auch denn es gab keine Highlights) ohne Ende, im Kino fragt man sich dann was der Film eigentlich will.
Er läuft so dahin ohne irgendwie mal für 2 Minuten Spass zu machen oder auf irgendeine andere art und weise interessant zu sein.
Gääähn!
Kommentar ansehen
07.02.2007 16:57 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyberstream: kein wunder bei dem hauptdarsteller!
Hätte man einen RICHTIGEN schauspieler oder wengstens irgendeinen lustigen bürger diesen Landes genommen,w äre der filmn vllt. sogar lustig, aber mit diesem langhaarigen zottelkopp konnt das nichts werden ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2007 17:08 Uhr von pokerass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso muss der lustig sein? Steht irgendwo, dass das ne Komödie ist? Alle sagen irgendwie immer nur, der Film sei nicht lustig, aber ich habe noch nie gehört oder gelesen, dass er eine Komödie sei.

Also keine Komödie = nicht lustig.

Satire verlangt nicht, lustig zu sein (http://de.wikipedia.org/...).
Kommentar ansehen
07.02.2007 17:27 Uhr von cyberstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pokerass: Wenn der Film nur einfach nicht LUSTIG wär, könnte man ja versuchen ihm etwas anderes abzugewinen.

Der Film ist aber einfach nur LEER.

Er läuft so dahin. Ohne Spannung, ohne Humor, ohne Ernst.
Er erzeugt null Emotion, egal in welche Richtung.

Genausogut könnte man eine Kamera in eine Fußgängerzone stellen und 2 Stunden laufen lassen.

Da könnte man vermutlich noch eher was interessantes für sich finden.
Kommentar ansehen
07.02.2007 18:32 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dache schon jetzt kommt was Italien, Polen, Ungarn, Portugal, Griechenland, Bulgarien, Rumänien, Tschechien, der Slowakei, Serbien, Montenegro, Slowenien, Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay ... . ;-)

Schön für Herrn Levy dieser Erfolg - ist ernst gemeint!
Kommentar ansehen
08.02.2007 07:56 Uhr von FlexarOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komödie ja/nein? Also im Trailer kam das ganze schon sehr wie ne Komödie rüber, mit der lustigen Musik und so. Der Mix aus Satire und ernsten Hintergründen ist Dani Levi einfach nicht gelungen.

Was mich nur nervt ist das viele immer sagen es liegt an Helge Schneider. Ich finde das seine Rolle nichts mit dem sonstigen Zeug zu tun hat das er so macht. Und das finde ich auch gut so. Und er macht eigentlich nen guten Job in dem Film. Nur die Story und das drumherum ist Müll.
Kommentar ansehen
08.02.2007 13:41 Uhr von BulletGT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilig!! einfach nur langweilig der Streifen...ne halbe Std. hab ich geschafft.
Hinter dem Filmtitel "Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" vermutet man doch nun wirklich in erster Linie eine Komödie und nix anderes.
Und was beweist mir das wieder? Vom deutsche Film ist nix zu halten (mit Ausnahmen, die man an 10 Finger abzählen kann)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?