07.02.07 16:18 Uhr
 218
 

Karneval bringt etwa drei bis fünf Milliarden Euro Umsatz pro Jahr

Bundesweit schätzt der Bund Deutscher Karnevalisten (BDK) den Jahresumsatz mit Karnevalsartikeln auf drei bis fünf Milliarden Euro. 50.000 Jobs - feste und vorübergehende - sollen vom Karnevalsgeschäft abhängen, so der Verband weiter.

Alleine im Spielwarenbereich belief sich der Umsatz in der vergangenen Session auf rund 290 Millionen Euro, fünf Prozent Plus gegenüber dem Vorjahr. Für die laufende Session erwartet der Spielwarenverband ein leichtes Umsatz-Plus.

Köln ist mit einem Umsatz von 330 Millionen Euro die absolute Umsatz-Hochburg des Karnevals. Dies ergab eine Hochrechnung der IHK aus dem Jahre 2002. Es folgen Düsseldorf mit 250 Millionen und Mainz mit 40 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Jahr, Umsatz, Milliarde, Karneval
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 16:18 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra, als Kölner kann ich es nur bestätigen. Es ist der helle Wahnsinn. Wer es noch nicht erlebt hat, sollte es tun. Köln ist wahrlich eine Reise wert, nicht nur zu Karneval.
Man möge mir verzeihen, dass ich diese Nachricht erst heute einliefere. Trotz eines Alters von einer Woche durchaus eine Erwähnung wert.
Kommentar ansehen
07.02.2007 20:59 Uhr von kuemmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: Ich wette der Umsatz von Alk stellt den von Spielwaren locker in den Schatten, auf jedenfall bei uns in Köln, ich freu mich wenns bald wieder losgeht, und da wollte der Vizepräsident des Zuges tatsächlich Bier zu Karnveal verbieten :S
Kommentar ansehen
09.02.2007 20:03 Uhr von full.on
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja auch kein Wunder das die Zahlen stimmen.Seit die Besuchezahlen stetig steigen bekommen wir nach dem `Teuro´ jetzt auch noch den "Alaaf"-Rabatt von +30% !
Na gut, Karneval war noch nie billig, aber man kann ja kaum noch anständig um die Häuser ziehen...Eintritt hier, Mindestverzehr da und nat. immer überall Bons kaufen....aber schätze das ist mittlerweile bestimmt überall so.
Na dann....frohes feiern und das Loch inner Brieftasche mit einer Erinnerunglücke kaschieren..
-lol-
Kommentar ansehen
09.02.2007 20:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nah ist doch fein: da hat das ganze doch noch was gutes.

außer den mädls :-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?