07.02.07 14:58 Uhr
 226
 

Kripo sucht Zeugen - Mit Messer bewaffneter Unbekannter raubte 70 Euro

Am letzten Donnerstag wurden in Nordhastedt-Osterwohld eine 91-jährige Frau und ihr 63-jähriger Sohn um 21:30 Uhr in ihrem abseits gelegenen Haus von einem maskierten Räuber mit einem Messer bedroht.

Der Täter klingelte bei den beiden und streckte dem 63 Jahre alten Mann kurz nach dem Öffnen der Tür ein Messer mit einer vierzig Zentimeter langen Klinge entgegen.

Dann drängte der Täter den Mann ins Haus und schrie: "Geld her, Geld her. Ich weiß, dass da Geld ist." Die Rentnerin veranlasste ihren Sohn, die Geldbörse auf den Tisch zu legen. Danach entnahm der Räuber 70 Euro und flüchtete alsbald. Die Kripo sucht nun Zeugen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Messe, Messer, Zeuge, Kripo
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt
Frankreich: Frau muss 22 Jahre ins Gefängnis, weil sie Männer vergiftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 16:09 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonst gehts gut? Woher willst du denn wissen, dass die beiden nicht noch Besuch erwartet haben?
Meine Nachbarin geht auch streng auf die 70 zu und schaut bis nachts um 1 fern.
Mannmannmann, einige hier haben echt das Denken verlernt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?