07.02.07 14:20 Uhr
 363
 

Brasilien: Neugeborenes bringt 6,1 Kilogramm auf die Waage

In der brasilianischen Gemeinde Mirassol im Bundesstaat Sao Paulo brachte am vergangenen Montag eine Frau ein 6,1 Kilogramm schweres Kind zur Welt. Die Ärzte hatten ein Gewicht von etwa 4,5 Kilogramm erwartet.

Da das Neugeborene von der Statur her einem fünf Monate altem Kind ähnelt, musste Vater José Natalino Silva noch am Abend neue Windeln für das Kind kaufen. Einige Schaulustige kamen ins Krankenhaus, um das Neugeborene zu sehen.

Sowohl Mutter und Kind sind wohlauf. In diesem Jahr wurden bereits zweimal schwerere Kinder geboren. In Polen kam im Januar ein sieben Kilogramm schweres Kind zur Welt, während in der letzten Woche ein 6,4 Kilogramm schweres Baby in Mexiko geboren wurde.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brasilien, Kilogramm, Neugeborenes, Waage
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 15:06 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch kann man da nur sagen...
Kommentar ansehen
07.02.2007 18:59 Uhr von vollverplant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso autsch? ganz natürlich durch den vaginalen-ausgang wird es sicher nicht gekommen sein! kaiserschnitt!
Kommentar ansehen
08.02.2007 02:15 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann erst recht autsch! Nach einem Kaiserschnitt hast du dan nämlich erst recht Schmerzen. Und das viel länger als bei einer natürlichen Geburt.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:23 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wonneproppen k.T.
Kommentar ansehen
13.03.2007 23:38 Uhr von blood warrior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Also ich bin keine Frau und musste zu meinem glück noch nicht Operiert werden. Ich kan mir jedoch vorstellen das beides sehr wehtut. Ob Kaiserschnitt oder auf naturliche weise. Und der Mutter wird es ja auch egal sein solange es Gesund ist.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?