07.02.07 12:08 Uhr
 8.197
 

US-Handelsriesen Walmart droht in den USA gigantischer Schadenersatz-Prozess

Dem amerikanischen Einzelhandels-Giganten Walmart steht einer der größten Schadenersatzprozesse bevor, die es je gegeben hat. Der Vorwurf lautet auf sexuelle Diskriminierung zum Nachteil von Frauen.

So sollen weibliche Angestellte grundsätzlich weniger Gehalt als Männer bekommen haben. Zudem hatten Frauen bei Beförderungen gezielt das Nachsehen, so der Vorwurf. Seit 1998 waren insgesamt 1,6 Mio. Frauen bei Walmart angestellt.

Ein Richtergremium kam zu dem Schluss, dass ausreichend belastende Beweise gegen Walmart vorlägen. Die Schadenersatzsumme könnte Milliardenbeträge erreichen. Walmart kündigte an, gegen den Beschluss Rechtsmittel einzulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Prozess, Schaden, Handel, Schadensersatz
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 12:32 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Gleichberechtigung für Frauen: Ich fordere Außerdem, dass Frauen Wehrdienst einlegen und später in Pension gehen müssen.

Moment mal, das wollen Frauen ja plötzlich nicht.

nfc
Kommentar ansehen
07.02.2007 13:00 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nööö: Nicht schonwieder so n Gleichberechtigungsmüll.

Gut, dass Löhne gleich ausgezahlt werden sollten für Mann und Frau bei gleicher Arbeit ist selbstverständlich... Aber bitte bitte bitte jetzt nicht wieder eine Debatte lostreten, dass Männer und Frauen gleich sind. Und das alle die selben Pflichten und Rechte haben sollten, quaaaaark.
Kommentar ansehen
07.02.2007 13:01 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psyman: scho recht!
nur die schönen dinge im leben wollen die frauen haben.

immer nur die früchte der harten arbeit von männern ernten! lol
neeeeeeeeeeeee!
spaß... die lesben können sich jetzt beruhigen....

schon scheisse wenn man benachteiligt wird. aber es ist halt nun mal so das frauen weniger körperlich leisten können wie männer! in jobs wo man sein grips beweisen muss kann auch gut gleichberechtigung herrschen. ansonsten würde ich sagen muss man die gehälter nach leistung unterscheiden. gäbe es dieses gesetz nich das frauen nicht abgewiesen werden dürfen gäbe es nur hausfrauen....mal echt jetzt!

hasst mich nicht dafür aber das ist es was man jeden tag zu gesicht bekommt
Kommentar ansehen
07.02.2007 13:18 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die 3 Vorredner besonders PSYMAN !!! Könnt ihr drei Lesen ?!

"US-Handelsriesen Walmart droht in den USA"

Dort steht es sogar DOPPELT !!!

US-HANDELSRIESE und IN DEN USA !


Walmart gibt es in Deutschland nicht (mehr) Dieser Handelsriese hat seine Filialen 2006 allesamt aufgegeben und sich aus dem deutschen Handel zurückgezogen.


Also für welches Land forderst du bitte ?

DEUTSCHLAND ? *muaaahaha*



Ind den USA sind Frauen beim Militär FREIWILLIG, sie Arbeiten sogar länger als bei uns es der Fall ist !
Kommentar ansehen
07.02.2007 14:23 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achja: wenn ich an wiedergeburt und den ganzen müll glauben würde, dann würde ich euch jetzt wünschen im nächsten leben eine frau zu sein.

oder vielleicht solltet ihr fürs erste mal bei muttern ausziehen und euren hausstand alleine regeln/in schuss halten.

dann bitte nochmal sagen, dass frauen bei weitem nicht so viel leisten wie männer - sie leisten meistens mehr. und einen 50kg sack hochheben, dauert gerade mal 10sek, den tag über arbeiten, udn dann zu hause noch den haushalt, kind und mann versorgen dauert ein paar stunden mehr - ich würde sagen das belastet den körper mindestens genauso.

erst denken, dann faseln - schont eure muskeln mal ein bißchen.
Kommentar ansehen
07.02.2007 14:35 Uhr von sou
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal grundsätzlich gesagt: Wenn ich hier Abends mal weggehe, überall LADIES NIGHT , FREIER EINTRITT; GRATIS GETRÄNKE und und und...


Da wird wohl das was sie weniger verdienen wieder ausgeglichen?

Frau/Mann, Vergewaltigung, Aussage gegen Aussage IMMER hat der Mann unrecht, gab schon oft Fälle, wo listige Frauen das ausgenutzt haben !

Ihr könnt sagen was ihr wollt, als Frau hat man einfach mehr Vorteile in unserer gesellschaft !
Kommentar ansehen
07.02.2007 14:36 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Machisma: Du hast eines vergessen.

Wenn ein heutiger Mann ein Kind bekommen müsste, würde dieser schlagartig aufhören Sex zu haben.
Denn diese Leistung zu erbringen wären wohl so gut wie alle Männer unfähig für.
Kommentar ansehen
07.02.2007 15:00 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wäre wenn @ jesse_james: männer müssen nun mal keine kinder auf die welt bringen. aber dieser vergleich passt auch nicht hierher. kinderkriegen tut man nicht sein leben lang.
andersherum (@machisma) ist die arbeit eines mannes auch nicht damit getan, mal einen sack anzuheben, während die frau den ganzen tag schuftet und dann noch den haushalt schmeißt... manche machen es sich zu einfach hier.
sou´s beitrag ist garnicht so abwegig...
Kommentar ansehen
07.02.2007 15:05 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@smou: Du hast absolut nichts verstanden.

Auf die Welt bringen oder bekommen heißt auch GEBÄREN, nicht zeugen !
Kommentar ansehen
07.02.2007 15:31 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@big-e305: Ich weiß ja nicht, in welchem Bereich du arbeitest, aber das was du sagst, trifft mit Sicherheit NICHT auf jeden Berufszweig zu.

Auf dem Bau oder so, kann ich verstehen, wenn da eine Frau abgewiesen wird oder weniger bezahlt bekommt, aber ob jetzt ein Mann oder eine Frau z.B. Büroarbeit macht, Regale einräumt oder auf Kinder aufpasst, ist so etwas von egal....
Kommentar ansehen
07.02.2007 15:40 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut: das dieser Verbrecherbetrieb mal wieder zahlen darf. Leider ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Kommentar ansehen
07.02.2007 15:58 Uhr von smou81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Du hast absolut nichts verstanden.

Ich rede vom Gebären. Wie kommst du nur auf Zeugen??
Kommentar ansehen
07.02.2007 16:04 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sou: Kann man schlecht vergleichen: Dinge wie "Ladies Night" etc. sind freiwillige Angebote, weil man männliche Idioten damit locken kann, wenn mehr Frauen im Club sind. Und da viele der Frauen nicht so oft weggehen würden, wenn sie nicht mit kostenlosen Angeboten geködert würden, ködert man sie eben, weil man sie braucht, um den Kerlen das Geld aus der Tasche zu luchsen.
Eher haben die Männer da den Vorteil, dass die Disko für sie Frauen "einkauft", die sie ansonsten teuer selber ausführen müssten.


Das Ganze kann man aber kaum vergleichen mit der Notwendigkeit einen Job finden zu müssen und dort für gleiche Arbeit weniger Geld zu bekommen, ohne wirklich die Wahl zu haben woanders hingehen zu können.

Und das Männer bei Walmart durch die Bank und ständig mehr leisten als die weiblichen Angestellten dort, würde ich als ganz klaren Mythos bezeichnen. Das ist dort wie in jedem anderen Supermarkt auch, dass die Männer nur dort etwas (!) mehr leisten, wo mal was Schweres ohne Hubwagen gehoben oder gestapelt werden muss. Dafür vertun sie aber in der Regel auch mehr Zeit mit Süssholzraspeln. :-)

Und damit vorgebrauchschütteln zufrieden ist: Es gibt bestimmt etliche Bereiche, wo Mann und Frau nicht gleichberechtigt oder gleich sind, aber der Supermarkt gehört nicht dazu.
Kommentar ansehen
07.02.2007 17:48 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich find das man bei gleicher arbeit bzw. leistung grundsätzlich gleich bezahlt werden sollte egal welches geschlecht welche herkunft oder was auch immer...

aber mal zu den netten feministen/innen hier ihr könnt euch gerne vormachen das frauen KÖRPERLICH soviel leisten könnte wie männer aber es stimmt nicht. punkt.
das kann man nicht diskutieren es ist eine tatsache ganz einfach.
als beweis reicht schon das frauen und männer nicht in der gleichen klasse bei leichtathletikwettbewerben antreten. (selbst wenn körpergewicht und größe gleich wären das wird nicht passieren).
in anderen berufe denk ich dass es keine allzu großen unterschiede gibt, jeder hat halt seine individuellen stärken und schwächen.

aber die hauptaussage ist:

männer und frauen waren nie gleich, sind es nicht und werden es auch niemals sein!
Kommentar ansehen
07.02.2007 18:11 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Wind sät wird Sturm ernten!

Das gilt auch für Wallmart. *ggg*
Kommentar ansehen
07.02.2007 18:16 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@smou: Es geht darum:

"dann bitte nochmal sagen, dass frauen bei weitem nicht so viel leisten wie männer"

Und du behauptest ein Kind zu gebären wäre nicht vergleichbar wenn man Leistung von Mann und Frau vergleicht.

Ist ja auch so einfach für eine Frau was ?! *manmanman*
Kommentar ansehen
07.02.2007 18:30 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eaglejay: Gehirnarbeit ?

Männer haben zwar mehr Hirnmasse aber deshalb arbeiten sie nicht mehr mit dem Hirn als eine Frau, bzw. umgekehrt.
Kommentar ansehen
07.02.2007 22:19 Uhr von Snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur: Ich bin schockiert über so einige Beiträge zu diesem Thema... Leben wir eigentlich immer noch im 3. Jahrhundert??
Kommentar ansehen
07.02.2007 22:36 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse james: Das ist auch das Einzige was Frauen immer als schweres Argument ihrerseits anbringen. Erstens werden so gut wie alle Frauen 9 Monate geschont, bis zum großen Finale. Dazwischen ein bisschen Erbrechen etc. Dabei ist aber zu Bedenken, dass Kinderkriegen keine große Leistung in dem eigentlichen Sinne von Leistung ist, sondern "lediglich" ein Aushalten von Schmerzen für einen Zeitraum von sagen wir mal 2 Wochen.
Kommentar ansehen
08.02.2007 03:39 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ammy: "Das ist auch das Einzige was Frauen immer als schweres Argument ihrerseits anbringen."

Pech für dich, ich bin keine Frau !
Kommentar ansehen
08.02.2007 08:25 Uhr von Pharmafreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
junge junge ist das hier peinlich...
Einige der Vorredner werden wahrscheinlich nie eine "wirkliche" Frau für´s leben finden - für ne Gummipuppe reicht´s vielleicht. Wer Ladys Night und ähnliches als Argumente anführt, wenn es um Gleichberechtigung geht - Leute, Leute, ist der IQ in den letzten paar Jahren wirklich so stark gesunken ???
In den heutigen Vorstellungsgesprächen werden Frauen immer noch viel geringere Gehälter angeboten - siehe div. Statistiken (gehaltscheck, oder wie die ganzen Seiten heißen). War auch bei mir so - ich wurde in eine höhere E-Klasse gestuft, als zwei Mitstudentinnen des gleichen Semesters, welche beide sogar eine bessere Diplomnote hatten. Nur mal so nebenbei...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?