07.02.07 13:49 Uhr
 1.238
 

Luxuswagen-Perle Aston Martin steht zum Verkauf - Investoren stehen Schlange

Der US-Fahrzeug-Konzern Ford will seine Premiummarke Aston Martin entweder teilweise oder vollständig verkaufen. 680 Mio. Euro soll das Geschäft einbringen. Der Verkauf soll innerhalb der nächsten Monate erfolgen.

Die möglichen Käufer haben offenbar unterschiedliche Absichten. Denn die Sportwagenmarke aus Großbritannien ist nicht unbedingt nur als Renditeinstrument zu verstehen, sondern auch als prestigeträchtige Trophäe.

Letzte Woche begann die zweite Auktionsphase. Als Käuferkandidaten werden die britische Investmentfirma Doughty Hanson, der Investor Nelson Peltz, der syrische Immobilien-Tycoon Simon Halabi sowie Autozulieferer Magna aus Kanada gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Luxus, Investor, Schlange, Aston Martin
Quelle: ftd.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?