07.02.07 11:53 Uhr
 840
 

Übereinander gelegte Fotos von Hubble zeigen Galaxiehaufen

Abell S0740 heißt der Cluster, aus dem das Licht einiger Galaxien kommt, das Hubble aufgefangen hat. Besonders hell und im Zentrum der Aufnahme strahlt die 100 Milliarden Sonnen schwere, elliptische Galaxie ESO 325-G004.

Man erkennt auf dem Bild in der Quelle außerdem einige Kugelsternhaufen, die ESO 325-G004 umkreisen, als ferne Lichtpunkte.

Zu sehen sind unregelmäßige, elliptische und spiralförmige Galaxien in verschiedenen Anordnungen. Die Fotos, die zu einer Drei-Farben-Komposition zusammenmontiert wurden, entstanden im Januar 2005 und ein Jahr später mit Hilfe von Hubbles Advanced-Camera.


WebReporter: mr.science
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Galaxie, Hubble
Quelle: hubblesite.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2007 20:19 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder gibt es neue schöne Bilder von unserem guten alten Hubble.

Wäre echt schade, aber bei einen defekten Hauptstromkreis
im Weltall zu reparieren?

Da hilft nur noch auswechsen.. :)
Die werden schon wissen was sie machn.

Kommentar ansehen
08.02.2007 13:59 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär schade wenn Hubble nicht repariert würde.
Die Bilder von Hubble sind immer wieder faszinierend und ich nutze sie immer wieder gerne als Hintergrundbild für meinen Desktop.
Kommentar ansehen
08.02.2007 15:15 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schade wenn man das Hubble Teleskop am Ende seiner Laufzeit doch verglühen läßt anstatt es für museale Zwecke zu bergen.

Es ist faszinierend solche weit entfernten Orte im Weltall sehen zu können. Gleichzeitig macht es ein wenig traurig diese Orte niemals erreichen zu können.
Kommentar ansehen
08.02.2007 19:17 Uhr von Shedao Shai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CHR.BEST: hubble bergen??? das wär teurer als es neu zu bauen und dann ins museum zu stellen^^
Kommentar ansehen
09.02.2007 14:31 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann einfach mal: den Militäretat ein bißchen kürzen - dann reichts auch für einen Hubble Nachfolger. Ist eine allemal lohnendere Investition als die neuesten Superjägerbomberblödsinn!
Kommentar ansehen
10.02.2007 11:00 Uhr von DanyMator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich find den Titel lustig. Übereinander gelegte Fotos ---> Haufen

schön

mfg

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?