06.02.07 19:11 Uhr
 469
 

Schweden: Mord an Olof Palme scheinbar aufgeklärt

Vor rund 21 Jahren wurde in Schweden Olof Palme, seinerzeit der Ministerpräsident des Landes, ermordet. Zwei Jahre später wurde der mutmaßliche Täter, Christer Pettersson, verhaftet. Der Mann wurde allerdings in zweiter Instanz freigesprochen.

Ehemalige Sicherheitskräfte und die Angehörigen von Palme waren sich aber trotzdem ziemlich sicher, dass Pettersson den schwedischen Sozialdemokraten getötet hat. Vor rund zweieinhalb Jahren verstarb er im Alter von 57 Jahren.

Kürzlich hat sich eine Freundin von Pettersson gemeldet und hat erklärt, dass er ihr den Mord an Palme gestanden hat. Angeblich hat er einem Bekannten, der Probleme mit der Steuer hatte und der sich an dem Ministerpräsidenten rächen wollte, "geholfen".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Schweden, Schwede
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2007 19:48 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Isser nu oder nicht aufgeklärt.
"Scheinbar" - eins der Lieblingsworte von heutigen "Nachrichten"agenturen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 20:07 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so eine Justiz haben wir in D auch: was hier manchmal so im Namen des Volkes beschlossen wird ...
Kommentar ansehen
09.02.2007 22:05 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe vor ein/zwei jahren ne doku auf ARD zum thema olof palme gesehen. die ganze geschichte ist ähnlich bizarr wie der mord an kennedy.... überall leute mit funkgeräten in der nähe gewesen, obwohl nur die polizei diese benutzen durften, etc. pp.

glaube also nicht, dass herr petterson einem freund bei der steuer geholfen hat...


Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?