06.02.07 18:24 Uhr
 342
 

Kabel eins: Falco-Shows bescheren gute Quoten

Einen Tag vor dem 50. Geburtstag des vor neun Jahren verstorbenen österreichischen Sängers Falco brachte Kabel eins gleich drei Formate über den Star.

"Falco - Die Show" schauten 1,37 Millionen Zuschauer (4,3 Prozent Marktanteil). In der werberelevanten Zielgruppe erreichte der Sender 8,2 Prozent Marktanteil.

Im Anschluss waren die Quoten für "Falco - Superstar" (11,2 Prozent) und "Falco on stage" (11,3 Prozent) sogar noch besser.


WebReporter: Raumi03
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote, Kabel, Falco
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
20-jährige Inderin gewinnt Miss-World-Wahl
Rekord-Ehe mit 70 Jahren: Queen und Prinz Philip begehen Gnadenhochzeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2007 18:19 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falco rockt! Hab’s leider verpasst, wusste es irgendwie nicht aber hätte es mir sehr gern angeschaut. Na es wird ja sicher Wiederholungen geben.
Kommentar ansehen
06.02.2007 18:40 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne danke: vor diesem falco dingens liefen mal nen parr gute filme auf kabel 1..

das problem war, das dort nach jeder viertelstunde erstmal 10 minuten lang werbung kommt.. und am ende jeder werbung kam die infoüber dieses falco event

irgendwann hält man das nicht mehr aus...
Kommentar ansehen
06.02.2007 18:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine schande: dass mit solchen dingen noch kohle gemacht wird. der mann ist tod und man ehrt sein erbe am besten damit, dass man es in ruhe lässt. echt ätzend. das gleiche passiert mit leuten wie diesem tupac...sowas kotzt mich einfach an...
Kommentar ansehen
06.02.2007 22:17 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
why not? Mit 30 Jahre alten ABBA-Songs kann heutzutage auch noch gut quoten. Immerhin bewundern wir ja auch 3000 Jahre alte Pyramiden. Wahre Kunst ist eben unsterblich und schön ist, was gefällt.

Ich hab zum ersten Mal die Biographie von Falco gesehen. Demnach hatte in seinem Leben ein Schicksalsschlag den nächsten gejagt. Kein Wunder daß er daran zerbrochen ist und vielleicht den Tod auch etwas herbeigesehnt hat? Wer weiß ...
Kommentar ansehen
06.02.2007 23:25 Uhr von engelchen15632
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur: die besten sterben jung!
R.I.P.
Kommentar ansehen
07.02.2007 12:05 Uhr von Ixxion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chr.best: Falco mit der Baukunst der Ägypter zu vergleichen ist ja wohl absolute Blasphemie.

Zum Thema ich versteh diesen Hype nicht, an Falco ist absolut nichts besonderes/aussergewöhnliches.
In einer Zeit in der es fast nur schlechte Musik gab, hat er halt einen diskussionswürdigen Song geschrieben.
Der Rest von seinem Zeug war doch nur schlechter 80ies-Pop.
Aber was will man erwarten Tokio Hotel und Sido werden ja auch hochgelobt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?