06.02.07 16:01 Uhr
 375
 

Umfrage: Bevölkerung stimmt gegen Einsatz von Tornados

Nach einer Umfrage des Fernsehsenders N24 lehnen die deutschen Bürger einen Einsatz der Aufklärungsflugzeuge im Süden Afghanistans klar ab.

Mit 78 zu 17 Prozent fällt das Votum deutlich dagegen aus, wobei SPD-Wähler häufiger ablehnten als die der CDU.

45 Prozent meinen sogar, dass Deutschland es sich leisten könne, sich NATO-Einsätzen dauerhaft zu entziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Simbyte
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Einsatz, Bevölkerung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2007 16:06 Uhr von comedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessiert das ? Die "Volksvertreter in Berlin" sicher nicht.
Kommentar ansehen
06.02.2007 16:30 Uhr von macmillan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das schon der Beweis für das nahende Ende der Demokratie?

Oder wird noch länger gegen Volkes Wille regiert?

DEMOKRATUR ???
Kommentar ansehen
06.02.2007 17:26 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich nicht nachvollziehen - Deutschland ist Mitglied der NATO, also warum sollte man sich nicht entsprechend beteiligen. Der Einsatz ist zudem ja vergleichsweise eher gering.
Kommentar ansehen
06.02.2007 18:00 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist Völkermord, nur weil es die Nator unter: US-Befehlt tut wird es nicht besser...

Sobald die Tornados die US-Aktionen im Süden unterstützen, beteiligt sich Deutschland an diesem Völkermord.
Kommentar ansehen
06.02.2007 19:55 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufklärungsfälüge: Seit wann wurde der Tornado für Aufklärungsflüge gebaut? Nun gut, ich bin weder dafür noch dagegen. Ich weiß nur nur, dass Koyan ziemlich weltfremd zu sein scheint.
Kommentar ansehen
07.02.2007 00:41 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleifuss88: Der Panavia Tornado wurde von Anfang an - je nach Ausstattung - als Abfangjäger, Jagdbomber und Aufklärer konzipiert. Auch in Bosnien und im Kosovo waren Tornados zur Aufllärung.
Kommentar ansehen
07.02.2007 01:12 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds gut, schade nur das die Bundesregierung nicht auf ihre Bürger hört.

@Whitechariot: Warum soll Deutschland immer zu allem Ja und Amen sagen, wenn die NATO pfeift, der Krieg ist in meinen Augen völkerrechtswidrig und deshalb soltlen wir uns da raus halten.
Abgesehen davon lehne ich jeden Krieg ab, man sollte es erst mit Diplomatie versuchen bevor man den Säbel rasseln lässt.
Kommentar ansehen
07.02.2007 02:21 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jorka: Tun wir das? Nö - dann wäre die Bundeswehr schon längst mit Bodentruppen im Süden von Afghanistan.

Und wie soll Diplomatie mit über das Land verteilten radikal-fundamentalistischen Taliban-Anhängern und El-Kaida-Söldnern funktionieren? Das ist sind doch nichts als leere Worte und Illusion.

Mal kann natürlich auch sagen, dass es relativ unwahrscheinlich ist, Frieden und Demokratie in einem Land auferstehen zu lassen, welches durch Warlords, Drogengeschäfte und Bürgerkriege geprägt ist. Andersherum kann man es allerdings auch als Problem ansehen, dass die NATO diesen Einsatz nur ziemlich halbherzig und alles andere als konsequent angegangen ist.
Kommentar ansehen
07.02.2007 12:38 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann: kümmert sich diese Koalition um das, was der Wähler will?

Das wird so weitergehen, wie bei dem Hund, dem der Schwanz kupiert wird: Immer nur ein kleines Stückchen, damit er sich daran gewöhnt!

In einem halben Jahr wird dann beschlossen, daß sie ruhig ein paar Bomben mitnehmen können, weil sie ja sowieso in den Süden fliegen!

ES LEBE DIE DEMOKRATUR!
Kommentar ansehen
07.02.2007 13:44 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da steht weder, wieviele die befragt haben, noch wie die Fragen exakt lauteten. Da kann man schon unheimlich viel drehen, deshalb hat diese Umfrage keinerlei Wert.

In der Quelle steht z.B. auch:
"ob es sich Deutschland leisten kann, als Nato-Mitglied Militäreinsätze grundsätzlich abzulehnen..."
Das ist völliger Quatsch. Es ging nämlich, wie im Fernsehen herauskam, nicht um MILITÄReinsätze, sondern um KAMPFeinsätze. Und bei so einem heiklen Thema ist das schon ein gewaltiger Unterschied...
Kommentar ansehen
07.02.2007 17:50 Uhr von KuCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz im Ernst: Wenn bei jeder Entscheidung das Volk gefragt würde, wär das Land schon lange am Ende...

Die dt. Bevölkerung (und auch die Bevölkerung anderer Länder) ist viel zu kurzsichtig,voreingenommen,kleindenkend und medienmanipuliert.

Ich würds mir auch nich zutrauen politische Entscheidungen zu treffen, weil ich davon eben keine Ahnung hab.

Klar kann man ne Meinung zu nem bestimmten Thema haben und vertreten...wär ja schlimm wenns anders wär..aber die letztendliche Entscheidung sollte man dann doch lieber Experten überlassen, die nach Fakten,Zahlen und Gesetz entscheiden ...
Kommentar ansehen
08.02.2007 09:10 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KuCo: Ich bewundere immer wieder die Weitsicht der Regierung, wenn es darum geht, die Wirtschaft mit Steuergeschenken zu versorgen, die man aus den Kleinen rausgequetscht hat.
Kommentar ansehen
08.02.2007 09:34 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland ist im Krieg warum sagen die Politiker nicht offen die Wahrheit?
Ein Krieg gegen afghanische Bauern.
6 Jets mit zusätzlich 500 Soldaten sollen eine Grenze
mit 2500km (nur zu Pakistan) überwachen?
Wer soll diese Unmassen an Bildern auswerten?
Deutschland soll mit diesem Unsinn in einen Bodenkrieg
gezogen werden.
Kommentar ansehen
08.02.2007 12:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KuCo - Nachtrag: Für mich macht es übrigens auch keinen Unterschied, ob eine Regierung durch das "Nachzählen"Nachzählen" der Stimmen in Florida oder durch wissentliche, dreiste W a h l l ü g e n an die Macht gekommen ist.
Kommentar ansehen
08.02.2007 14:16 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oppa: Na, jetzt übertreibst du aber. Dass du mit Wahlversprechen übers Ohr gehauen werden sollst, weißt du, und wenn du die Typen trotzdem wählst, bist du selbst schuld. Wenn allerdings durch "Nachzählung", Softwarefehlern oder sonst abstruse Tricks nachgeholfen wird, wird ganz klar dein Wahlwille missachtet.
Kommentar ansehen
08.02.2007 15:34 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Garviel: Wenn Du noch einmal behauptest, ich hätte diese Abzocker gewählt, haue ich Die virtuell eine runter!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?