06.02.07 13:39 Uhr
 471
 

Überfall auf Kölner Aldi-Filiale: Räuber erbeutet einen vierstelligen Betrag

Am Montagabend (05.02.07/nach 20:00 Uhr) wurde in Köln-Volkhoven eine Aldi-Filiale von einem bewaffneten Unbekannten (etwa 25 - 28 Jahre) überfallen und ausgeraubt. Der Räuber trug dazu eine Ski-Maske als Tarnung.

Er forderte die Verkäuferin (38) kurzentschlossen dazu auf, ihm das ganze Bargeld aus der Kasse zu übergeben. Dazu bedrohte er die Angestellte mit einer silberfarbenen Pistole.

Die Angestellte hatte die Kundschaft einige Zeit zuvor auf den Ladenschluss hingewiesen. Worauf der Täter sofort mit der Waffe zur Kassiererin eilte und sie mit einem barschen Ton aufforderte: "Geld raus!" Der Räuber erbeutete über tausend Euro.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Überfall, Aldi, Räuber, Filiale, Betrag
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2007 15:51 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommt man schnell an 1000 euro ran Quiztaxi lol schätze mal da wäre er zu dumm ;)

wer ordentlich geld brauch soll arbeiten für 1000 Euro 5 jahre in den knast gehen - das nun mehr als nur dumm -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?