06.02.07 08:19 Uhr
 265
 

ADAC: Autos werden teurer und der Absatz sank im Januar deutlich

Einer Studie des ADAC zufolge sind die Autos im Januar bei den meisten Herstellern teurer geworden. Dabei wurde nicht nur die Mehrwertsteuererhöhung weitergereicht, viele Autobauer haben auch die Chance zu weiteren Preiserhöhungen genutzt.

Besonders auffällig war dabei Lancia; hier wurden dem Kunden 1,5 Prozent mehr in Rechnung gestellt. Ebenfalls haben Fiat, Renault, Chevrolet, Nissan, Saab, Citroen, Hyundai und Peugeot die Preise erhöht.

Im Gegensatz dazu hat Mitsubishi die Preise nach unten korrigiert. Demzufolge sind die Zulassungszahlen deutlich in den Keller gegangen. Über zehn Prozent weniger gegenüber Januar 2006. Besonders hat VW darunter zu leiden. VW büßte ca. 22 Prozent ein.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, ADAC, Absatz
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2007 09:45 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach Du Schreck: Schnell gegenlenken:
- TÜV jährlich für ältere Autos
- Feinstaubfahrverbote sofort
- Steuern für ältere Autos erhöhen

Wär doch gelacht, wenn diese fein ausgearbeiteten Regularien, die man in der Bevölkerung erfolgreich als Umwelt- und Sicherheitsmaßnahme plaziert hat, nicht greifen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 10:03 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ottokar VI: also ich bin ja eindeutig dafuer, ein gesetzt zu erlassen, dass die pflicht beinhaltet, alle 2 jahre ein dickes teures dt auto zu erwerben. das alte auto ist sofort zu verschrotten.

meine, is ja klar das geld muss wech, ob du es im ofen verbrennst oder einen wagen kaufst, ist doch egal
Kommentar ansehen
06.02.2007 10:08 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rh1974: Bei dem Müll momentan gehe ich lieber in den Knast, als daß ich mir ein neues deutsches Auto kaufe.
Kommentar ansehen
06.02.2007 10:43 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ottokar: Du hast´s erfasst! Ich warte schon auf die nächste KfZ-Steuer-Erhöhung, die mir bescheinigt, dass der Einbau des Kaltlaufreglers in meinen Benz für die Katz war, weil Euro II auch nicht weniger stinkt als alle Normen davor und deshalb gefälligst auch so hoch besteuert werden muss...
Das Volk kann nirgends sonst so einfach zur Kasse gebeten werden, wie beim Thema "Auto".
KfZ- und Mineralöl-Steuern, Mehrwertsteuer und lange wird´s nicht mehr dauern, bis die PKW-Maut kommt.
Menschen, die auf den PKW angewiesen sind, werden gemolken ohne Ende. Ich könnte kotzen!
Und kommt mir jetzt bitte nicht mit Schlaumeier-Sprüchen wie "dann fahr mit Bus und Bahn". Das funktioniert sicherlich in der Stadt wunderbar. Aber davon können sich Millionen Pendler in Deutschland nichts kaufen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 13:02 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer: wird das nicht für weitere preiserhöhungen nutzen. aldi, lidl und alle anderen firmen, die jetzt ein halbes jahr keine preiserhöhung gegenüber 2006 vorgenommen haben, werde das auch noch tun...
Kommentar ansehen
12.02.2007 22:37 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja is schon krass, wie die Autofahrer abgezockt werden!!!!

Da sag ich nur "Back to Steinzeit" - also Auto weg..... und man spart sich ne Menge Kohle:-)

Man könnte sich ja ein Privatjet zulegen - für dieses kann ja dann logischerweise kein "FAHRVERBOT" verhängt werden - un KFZ-Steuer muss man auch keine mehr zahlen.................

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?