06.02.07 08:07 Uhr
 281
 

Fußball/Nürnberg: Hans Meyer und Sportdirektor Martin Bader verlängern Verträge

Nürnberg: Trainer Hans Meyer hat beim "Club" seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2009 verlängert. Auch Sportdirektor Martin Bader hat bei den Franken seinen Vertrag verlängert. Er wird nun bis mindestens 2010 für den Verein arbeiten.

Der 64-jährige Trainer ist seit November 2005 in Nürnberg tätig. Als er das Traineramt antrat, drohte dem "Club" der Abstieg in die zweite Liga. Unter Meyer hatte die Mannschaft wieder Erfolg und belegte am Saisonende Platz acht.

Hans Meyer zur Vertragsverlängerung: "Dass ich hier jetzt quasi verlängert habe, daran haben die Freude an der Arbeit mit dieser Mannschaft und auch mit den Mitarbeitern den größten Anteil."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Vertrag, Nürnberg, Sportdirektor
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2007 22:45 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Lieblingswort von Trainer Hans Meyer ist, glaube ich, "quasi". Seine Interviews sind immer ein Höhepunkt.
Kommentar ansehen
06.02.2007 08:13 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freude: Auch wenn ich kein Nürnberg Fan bin. Aber für den Club freut es mich echt, so einen super Typen als Trainer bekommen zu haben!
Kommentar ansehen
06.02.2007 09:48 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Höhepunkte: Nö.. ein Höhepunkt war, als der Club die Münchner Schickis mit 3:0 nach Hause geschickt hat. Glückwunsch an Hans Meyer und seine Jungs. Ihr seid echt Klasse!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?