05.02.07 21:20 Uhr
 346
 

Friedrich Merz wird sich aus der Politik zurückziehen

Friedrich Merz (CDU) wird sich aus der Politik zurückziehen. Bei der in zwei Jahren anstehenden Bundestagswahl wird Merz nicht mehr kandidieren.

Der CDU-Politiker erklärte, dass er seine Entscheidung "auch im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Politik der großen Koalition in Berlin und mit dem politischen Kurs der nordrhein-westfälischen Landespartei getroffen" hat.

Merz, seines Zeichens Jurist und Finanzexperte, war hauptsächlich Steuerfachmann ("Steuerkonzept auf dem Bierdeckel"). Er stammt aus Brilon im Sauerland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2007 21:33 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach was: und ich dachte, das hätte er schon längst getan.. sowas nennt man dann wohl hinterbänkler ;-)
Kommentar ansehen
05.02.2007 22:27 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist auch gut so: Jetzt fehlen noch Steinmeier, Schäuble, Schily, Struck und Zypries

Für ein sichereres, besseres Deutschland.
Kommentar ansehen
05.02.2007 23:26 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht gut Besser wäre, wenn linksextreme Politiker wie Ströbele und Lafontaine sich verabschieden.
Kommentar ansehen
06.02.2007 00:10 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überbewerteter Lobbyist: dann hat er wenigstens genügend Zeit, mit seiner Anwaltskanzlei den Börsengang der RAG auf Staatskosten voranzutreiben oder sich seinen unzähligen anderen "Neben"tätigkeiten zu widmen, die nicht nur zeitlich, sondern auch inhaltlich mit den öffentlichen Ämtern kollidieren.
Kommentar ansehen
06.02.2007 01:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird die Wirtschaft schon: Schlange stehen. Bis jetzt ist doch jeder auf die Beine gefallen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 02:52 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht: schon wieder geht ein ausgezeichneter Fachmann, der geht und damit den unerträglichen linken Demagogen das Feld überlässt...

@rote Front
Zum Glück reden wir hier mal nicht über die Nebentätigkeiten von euren Spezis, wenigstens muß man den Merz nicht in nem Privatjet aus den Bundestag fliegen, damit er zu seinen "Neben"tätigkeiten auskreuzt....
Kommentar ansehen
06.02.2007 07:09 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich hat der gute Mann bei seinen vielen Nebenjobs gar keine Zeit mehr für die Politik. Und seine Pension wird er schon sicher haben!
Kommentar ansehen
06.02.2007 08:00 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: ne "Zicke" war Merz schon immer. Fachlich mag er gut gewesenn sein, aber sein Durchsetzungsvermögen war wohl eher gleich 0. Den Fight gegen Angie hat er verloren, denn die würde einen Teufel tun, sich Kritiker an die Backe zu hängen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 08:56 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Heuschrecke hat alles abgegrast und sucht sich nun neue Weidegründe....

Naja, für so einen treuen Lakaien hat die Wirtschaft sicher noch einen Aufsichtsratsposten übrig....
Kommentar ansehen
06.02.2007 09:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist schlecht: aber angela hat es geschafft, den einzigen ind er cdu der was von wirtschaft versteht zu vergraulen.

aber leiden konnte ich den abzocker noch nie
Kommentar ansehen
06.02.2007 14:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: wird er jetz Lobbyarbeit machen, da er ja bestens darüber informiert ist, wie die Gesetzgebung in die "richtige" Richtung gelenkt wird!
Kommentar ansehen
06.02.2007 16:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit gutem Beispiel voran: Mal davon abgesehen das das niemanden, aber auch wirklich niemanden, interessiert.
Er geht mit gutem Beispiel voran.
Sollten andere Politiker auch tun.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?