05.02.07 16:48 Uhr
 395
 

Fußball: Wird Karl-Heinz Rummenigge Liga-Präsident?

Nachdem Werner Hackmann vergangene Woche verstorben ist, wird Bayerns Karl-Heinz Rummenigge als heißester Anwärter auf den Posten des Liga-Präsidenten gehandelt.

Die DFL kommentierte dies zunächst nicht. Die Wahl für den Präsidenten wird erst im August stattfinden, deshalb findet Vize-Präsident Wolfgang Holzhäuser die Spekulationen für zu früh. Holzhäuser gilt ebenfalls als Kandidat für diesen Posten.

Neben Rummenigge und Holzhäuser gibt es noch fünf andere Kandidaten für den Posten. Für Karl-Heinz Rummenigge war Hackmann durch seine Vereinslosigkeit die "Idealbesetzung". Für einen Vereinsvertreter wird es wohl schwer, dieses Amt auszuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Liga, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2007 16:45 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Rummenigge diese Amt wirklich bekommen sollte, wird die Bayernlobby noch mächtiger. Aber bis August kann sich auch noch viel tun.
Kommentar ansehen
05.02.2007 17:14 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ohne die "Bayernlobby" wäre die Liga wohl schon am Boden. Keiner kämpft wohl so für die Belange der Liga wie die Führung vom FCB!
Kommentar ansehen
05.02.2007 17:23 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: hat es bAYERN ENDLICH GESCHAFFT; nun noch jeder Spieler 1 Milliönchen mehr aufs Konto, damit die Oberfaulen sich am Ende prrima zur Ruhe setzen können.
Kommentar ansehen
05.02.2007 17:27 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird schwerm: mal ausbessern ;)


Ich hab nix dagegen, Rummenigge hat was^^
Kommentar ansehen
05.02.2007 18:02 Uhr von Justus90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gegen Bayern-Lobby: DIe mischen sich schon genug in alle Sachen ein. Meiner meinung nach sollte es jemand von einem der kleineren klubs wie frankfurt, mainz oder so werden oder ein relativ neutraler wie calmund, der shcon sehr viel erfahrung hat. sonst werden die mächtigen immer mächtiger und die armen immer ärmer.
Kommentar ansehen
05.02.2007 18:17 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Callmund klingt wirklich gut. Würde auch Calli wählen. Also Calli auf die Liste. Ja und "schwerm" sorry ist mein Fehler.
Kommentar ansehen
06.02.2007 07:14 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEIN! Bitte kein Bayern-Fuzzi! Es sollte nur jemand diesen Posten bekommen, der in keinem Verein das sagen hat.
Kommentar ansehen
06.02.2007 10:11 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo: so soll es sein.
Wenn der Bayer den Posten bekommt, wird er doch nur gutes für seinen FC tun.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?