05.02.07 14:11 Uhr
 3.579
 

Briefbombe explodierte in London

Am heutigen Montag explodierte gegen 09:40 Uhr Ortszeit in London eine Briefbombe. Die Frau, welche den Brief mit der Bombe öffnete, wurde leicht verletzt.

Der Anschlag ereignete sich in einem Londoner Bürogebäude unweit des britischen Parlaments. Das Parlament wurde daraufhin abgesperrt. Aufgrund der Terrorgefahr wurde Scotland Yard eingeschaltet.

Weder sind derzeit die Hintergründe bekannt noch gibt es Einzelheiten über das Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Brief
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2007 15:04 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück für die Frau das sie nur leicht verletzt wurde. Stell ich mir nicht grade schön vor wenn ich son Ding in der Hand hab und das macht BOOM.
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:28 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..Pech für Osama: Bin gespannt, wie das wieder hingedreht wird...
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:38 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peschawar: Heute um 05.23 Uhr Ortszeit platzte in der Innenstadt von Peschawar ein Sack Reis. Glücklicherweise wurde niemand verletzt!
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:53 Uhr von cekko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich: warum diese sack reis, China, wayne Idioten dann überhaupt eine News lesen keine Ahnung.
Schade für die Frau die wird so schnell keinen Bock mehr haben Briefe aufzumachen.
Aber ich denke nicht das es ein Anschlag war denke das sich jemand einen Scherz erlaubt hat.
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:58 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cekko: Das ist dann aber ein sehr schlechter Scherz, wenn man dabei verletzt wird. Und das war nicht an einer Privatadresse, demzufolge muss man immer von einem Anschlag ausgehen.
Kommentar ansehen
05.02.2007 16:42 Uhr von Blacksadlotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eehm scherz ;): ich denke auch....
wenn es ein anschlag gewesen wäre, dann wäre dort chemisches gasgemisch drinnen gewesen...
ich denke nicht, dass jemand der einen anschlag plant den empfänger des briefes nur leicht verletzen zu wollen...
WENN jemand etwas ernstes vorhat, strömt entweder gas aus, oder es macht BUMM!!!und so eine kleine briefbombe zu bauen als spaß gedacht, kann jeder der ab der 11 klasse in chemie aufgepasst hat ;´)
Kommentar ansehen
05.02.2007 17:12 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob es Ein Scherz war bleibt fraglich, aber ein Anschlag war es sicher nicht.

Ich als 16-jähriger Chemieinteressierter kann mit Stoffen vom BauMax sowie einigen Artikeln ausm Supermarkt schnell etwas basteln, was unter eine Briefmarke passt und leichte Verletzungen hervorruft.

Denke eher, dass sich da einige Politikverdrossene einen "Spaß" erlaubt haben
Kommentar ansehen
05.02.2007 18:14 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2007 19:04 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cekko: Die Bombe im Sack hatte vielleicht den VOrteil, dass durch die Explosion die Reiskörner besser, gleichmäßiger und schneller an nachbarn verteilt wurden :D

Aber zurück um Thema. Schon ein kleines Kind weiß wie man ne kleine "Bombe" bastelt. Wenn es ein Anschlag wäre, stünde die Frau nciht mehr am Platz und das Bürogebäude gleich mit :))


Mfg Yuno
Kommentar ansehen
05.02.2007 19:20 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News Update - News Update - News Update: Schäuble will ab nächstes Jahr die ganze deutsche Post mit Spezialleuten durchsuchen lassen.
Kommentar ansehen
06.02.2007 08:13 Uhr von cekko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sonstwer: ich habe wohlwollend doch ins Schwarze getroffen... [nicht persönlich werden, hesekiel25]
Und Nachrichten die mich nicht interessieren lese ich schon aus Zeitmangel nicht.
Kommentar ansehen
06.02.2007 19:51 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch eine explodiert: In der näe von London ist eine weitere Briefbombe hochgegangen. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar. Ist das jetzt ein ziemlich übler scherz, ein Trittbrettfahrer oder eine eher langweilige Art des Terrors?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?