05.02.07 08:45 Uhr
 790
 

Bahnhof Bensheim: Trickdiebe stahlen Reisender das Portmonee

Trickdiebe haben am Samstag gegen zwölf Uhr mittags auf dem Gleis 1 im Bahnhof Bensheim einer Reisenden das Portmonee gestohlen, als diese gerade dabei war, in den Zug nach Frankfurt zu steigen.

Erst stellten sie der Frau eine Tasche in den Weg, bedrängten sie und stahlen dem Opfer geschickt das Portmonee aus der Tasche. Der Reisenden wurden dabei unter anderem Geldkarten, eine Bahncard, Personalpaiere und circa 150 Euro entwendet.

Die beiden Diebe stiegen zwar auch in den Zug ein, verließen aber diesen noch bevor er abfuhr. Die Polizei bittet nun andere Reisende um sachdienliche Hinweise zu den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reise, Trick, Bahnhof, Reisende
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2007 09:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
portmonee? schreibt man das jetzt wirklich so?
ist ja grausig.

dies ist keine kritik am zorn gottes, sondern an der rechtschreibreform.
Kommentar ansehen
05.02.2007 09:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs so gelernt: Portemonnaie,
ich bin allerdings auch schon ein älteres modell :-)

na von mir aus, aber da ziehe ich doch geldbörse oder geldbeutel vor.

sieht wirklich bescheiden aus.
Kommentar ansehen
05.02.2007 09:17 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passiert: doch 1000 mal am tag, langeweile wah?
Kommentar ansehen
05.02.2007 09:43 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interressiert denn das noch ? Ist doch ein gaaanz alter Hut.
Kommentar ansehen
05.02.2007 10:07 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zorn Gottes: Was für ein wunderschöner Moment um wieder an die
Kriminalstatistik zu erinnern. :-) (Die rückläufig ist.)
Und ja, früher war alles besser, aber krimineller.
Kommentar ansehen
05.02.2007 10:41 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Portemonnaie / Portmonee: Portmonee (*schüttel*) ist zwar nach neuer Rechtschreibung zulässig, aber imho nur eine erlaubte Nebenform, kein vorgeschriebener Ersatz für das ursprüngliche Wort Portemonnaie.
Kommentar ansehen
05.02.2007 11:08 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hilli1: Wenn Du die News langweilig findest, dann klick sie doch einfach nicht an....

Gibt doch genug andere....
Kommentar ansehen
05.02.2007 12:19 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hilli1 & beisser1: Es steht doch klar und deutlich in der Überschrift, um was es hier in dem Artikel geht, oder? Warum klickt ihr den Artikel denn dann an und beschwert euch danach auch noch, dass es ihn gibt? Ihr wisst anscheinend nicht viel mit eurer Zeit anzufangen...

Fallen euch (zu anderen News) keine vernünftigen Kommentare ein? Seid ihr etwa auf Punktejagd?

beisser, wie lange bist du hier? Seit einem knappen halben Jahr? Oh, schon drei News eingeliefert und alle drei News sind gesperrt worden...

Und hilli?
Ziemlich genau einen Monat länger als beisser und noch gar keine News eingeliefert!

Jungs (oder Mädels?), liefert hier erst mal selber ein paar vernünftige News ein, bevor ihr euch über andere beschwert!

Im übrigen wäre ich für die Einführung der Regel, dass alle Kommentare die nur etwas wie "langweilig", "Sack Reis", "ist doch alltäglich" usw. erhalten 0 Punkte bekommen! Denn ich muss ehrlich sagen, ich hasse diese Kommentare!!! Und ich versuche selber, sie so weit wie möglich zu vermeiden!

Denn auch, wenn etwas alltäglich ist, finde ich es wichtig, dass die Leute immer wieder darauf hingewiesen werden, dass sie Augen und Ohren offen halten sollen, damit ihnen und ihren Mitmenschen so etwas nicht passiert und man gegebenenfalls auch helfen sollte!
Kommentar ansehen
05.02.2007 13:01 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hilli1 & beisser1: Es steht doch klar und deutlich in der Überschrift, um was es hier in dem Artikel geht, oder? Warum klickt ihr den Artikel denn dann an und beschwert euch danach auch noch, dass es ihn gibt? Ihr wisst anscheinend nicht viel mit eurer Zeit anzufangen...

Fallen euch (zu anderen News) keine vernünftigen Kommentare ein? Seid ihr etwa auf Punktejagd?

beisser, wie lange bist du hier? Seit einem knappen halben Jahr? Oh, schon drei News eingeliefert und alle drei News sind gesperrt worden...

Und hilli?
Ziemlich genau einen Monat länger als beisser und noch gar keine News eingeliefert!

Jungs (oder Mädels?), liefert hier erst mal selber ein paar vernünftige News ein, bevor ihr euch über andere beschwert!

Im übrigen wäre ich für die Einführung der Regel, dass alle Kommentare die nur etwas wie "langweilig", "Sack Reis", "ist doch alltäglich" usw. erhalten 0 Punkte bekommen! Denn ich muss ehrlich sagen, ich hasse diese Kommentare!!! Und ich versuche selber, sie so weit wie möglich zu vermeiden!

Denn auch, wenn etwas alltäglich ist, finde ich es wichtig, dass die Leute immer wieder darauf hingewiesen werden, dass sie Augen und Ohren offen halten sollen, damit ihnen und ihren Mitmenschen so etwas nicht passiert und man gegebenenfalls auch helfen sollte!
Kommentar ansehen
05.02.2007 13:04 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt keine Ahnung, was ich gemacht habe, dass er Beitrag etwa eine dreiviertel Stunde später später hier jetzt auf einmal doppelt steht!!!???!!!
Kommentar ansehen
05.02.2007 13:52 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mondelfe: Eventuell hast Du (nur eine Vermutung) nach dem Abschicken die Seite aktualisiert über den Browser?
Kommentar ansehen
05.02.2007 14:05 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mondelfe: du kannst zaubern :-)

mal schaun ob ich die alten hexenverbrenner wieder auf die beien bekomme

hihihi

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?