04.02.07 20:48 Uhr
 258
 

Dortmund: Ausstellung "Jagd & Hund 2007" ging mit Besucherrückgang zu Ende

Am Sonntag (4.2.2007) hat in Dortmund die Ausstellung "Jagd & Hund 2007" ihre Pforten geschlossen.

Rund 70.600 Besucher waren zu Gast auf dieser Ausstellung. Damit war ein leichter Besucherrückgang im Vergleich zum Vorjahr (72.000 Gäste) zu verzeichnen.

570 Aussteller aus 31 Ländern präsentierten sechs Tage in der Westfalenhalle in Dortmund alles aus den Bereichen von Jagdausrüstung bis zum Angelbedarf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ausstellung, Ende, Hund, Dortmund, Besuch, Besucher, Jagd
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2007 20:35 Uhr von Streetlegend
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ausstellung war anscheinend das Richtige für Jäger, Angler, Hunde- und Naturfreunde. 72.000 Besucher finde ich eigentlich gar nicht sooooo wenig. Wau-Wau :-)
Kommentar ansehen
05.02.2007 10:01 Uhr von zenon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht der Tierliebhaber: aber warum müssen alle Jäger sich ausgestopfte Viecher ins Haus hängen?

Eckliger gehts kaum....
Kommentar ansehen
06.02.2007 10:47 Uhr von heinzepreller1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zeneon: Was hat denn dein Kommentar bitte mit der News zu tun ?
Kommentar ansehen
06.02.2007 13:50 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hannover vielleicht attraktiver? Vielleicht sind die fehlenden 2000 Leute im November bei der "Pferd und Jagd" in Hannover gewesen. :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?