04.02.07 19:41 Uhr
 335
 

Preissenkung bei simyo

Der Mobilfunkanbieter Simyo hat seine Preise für die mobile Internetnutzung auf 24 Cent pro MB gesenkt. Dieser Tarif liegt 97 Prozent unter dem derzeit durchschnittlichen Preis für die Nutzung des mobilen Internets.

Für Neukunden ist das erste MB bei der mobilen Datenübertragung noch bis 28. Februar kostenlos. SMS und MMS fallen allerdings nicht unter diese kostenlose Nutzung, sondern nur alle anderen Formen der mobilen Datennutzung.

Diese Tarifänderung erhöht auch die Übersichtlichkeit der Preisstruktur. Es gibt weder Vertragsbindung noch Nebenkosten, die zu versteckten Kosten führen könnten.


WebReporter: rasendereporterin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Preissenkung
Quelle: www.mobile2day.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2007 19:13 Uhr von rasendereporterin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir war mobiles Internet bisher tatsächlich einfach entschieden zu teuer. Da hab ich bisher immer lieber erst zuhause ins Netz geschaut und nicht schon unterwegs. Bei dem Preis jetzt aber kann man es sich ja wirklich mal überlegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?