04.02.07 13:54 Uhr
 187
 

Winfried Plate - Auszeichnung für 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im THW

Am 26. Januar 2007 erhielt Winfried Plate in Hamburg aus den Händen des THW-Präsidenten Albrecht Broemme eine Ehrenurkunde für 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Technischen Hilfswerk (THW).

Die Laudatio wurde vom Hamburger Innensenator Udo Nagel vorgetragen. Er würdigte die Verdienste von Plate in den vergangen fünf Jahrzehnten. So nahm er an unzähligen Einsätzen teil, z.B. Sturmflut in Hamburg 1962 und dem Waldbrand in Niedersachsen.

Die letzten 20 Jahre war Plate THW-Ortsbeauftragter im Ortsverband Hamburg-Nord. Diese Funktion hat er jetzt an seinen Nachfolger Dietwald Jager übergeben.


WebReporter: bro37
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Auszeichnung, THW
Quelle: www.thw.bund.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2007 09:38 Uhr von bro37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor soviel Engagement muss man echt den Hut ziehen. 50 Jahre sind eine lange Zeit und das alles ehrenamtlich. Hoffe das die Politik, solchen Einsatz für die Allgemeinheit in Zukunft besser honoriert. Derzeit ist dies ja kaum der Fall.
Kommentar ansehen
04.02.2007 18:07 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möpse: Ehrt ein Mops den anderen Mops.....
Kommentar ansehen
04.02.2007 20:28 Uhr von bro37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asmodai: Hallo Asmodai,
leider kann ich Deinen Kommentar nicht nachvollziehen. Was ist daran auszusetzen, wenn jemand nach 50 Jahren ehrenamtlichen Engagement geehrt wird?
Kommentar ansehen
05.02.2007 10:02 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gratulation: Und dann auch fast jedes Jahrzehnt einen Einsatz - das ist Spannung pur...

Damit veräppel ich immer meine Bekannten vom THW ;-)
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:23 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gratulation: ich bin in ner freiwilligen feuerwehr, und so ne ehrung gibts bei uns normalerweise garnicht, weil man ja erst mit 18 in die aktive wehr eintritt und mit 65 dann ausscheidet. und selbst wer mit 15 schon in der jugendfeuerwehr sich engagiert hat, weiß noch nicht, ob er wirklich bis 65 aktiv ist.
respekt vor so einem engagement

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?