03.02.07 19:43 Uhr
 2.105
 

Dank Vista: Magix rechnet mit zusätzlichen Aufträgen

Der "Berliner Morgenpost" sagte der Vorstandschef des Berliner Multimedia-Unternehmen Magix, Jürgen Jaron, dass er damit rechne, dass das Unternehmen dank der Veröffentlichung von Windows Vista weiter wachsen werde.

Besonders durch Altkunden, die für Vista neuere Versionen benötigen, könnten die Umsätze im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2006/2007 weiter ausgebaut werden.

Durch drei neue Produkte, die auf der CeBit vorgestellt werden, erwartet Magix die Gewinnung neuer Kunden. Im zurückliegenden Geschäftsjahr konnte Magix einen Gewinn von 8,2 Millionen Euro verbuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dank, Vista
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2007 21:24 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lobby: was anderes fällt mir nicht ein.
die könnten die alten produkte doch einfach auf vista umstellen, naja egal was solls wenn man das gleiche produkt 2mal verkaufen kann

hah erster :P
Kommentar ansehen
03.02.2007 21:37 Uhr von MasterMirgent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
What the f .. is Magix ?

sollte es tatsächlich Menschen mit Verstand geben die sich dieses lahme und fette Zeugs auf den rechner tun? Arme Irre... nunja... jedem das seine, mir das beste...
Kommentar ansehen
03.02.2007 22:07 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HErzlichen Dank: "Besonders durch Altkunden, die für Vista neuere Versionen benötigen" - Danke Magix...
Kommentar ansehen
03.02.2007 22:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was eine Politur so ausmacht, Vista sei gedankt.
Mein angebissener Apfel tut -auch weiterhin- seine
guten Dienste.
Von Alpha bis Omega (so die Bibel) werden schon noch etliche Polituren notwendig werden; aber der Monopolist Gates schafft das schon....
Kommentar ansehen
04.02.2007 00:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin hats Magix geschafft vielen Kunden amateurhafte Foto-, Film- und Musik-Software anzudrehen.
Ihre sogenannten Profi-Programme wie Samplitude oder Sequoia sind masslos überteuert und werden von Profis doch eher wieder selten verwendet.

Aber ihre Vermarktungstechnik ist gut.
Kommentar ansehen
04.02.2007 02:24 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Praktikanten? Wird die Software zum grössten Teil immer noch von unterbezahlten Praktikanten entwickelt oder hat man sich entschlossen endlich Leute zu vernünftigen Gehältern einzustellen?
Kommentar ansehen
05.02.2007 15:38 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@El_kritiko: -- "Wird die Software zum grössten Teil immer noch von unterbezahlten Praktikanten entwickelt"

Machen die das wirklich so? Dann habe ich das letzte Mal bei denen gekauft! Solche Firmen boykottiere ich.

(Ja, ja, ich bin so ein Idiot, der sich Magix-Kram zugelegt hat. ;-) Aber sooo schlecht finde ich deren Sachen nun auch wieder nicht.)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?