03.02.07 15:58 Uhr
 600
 

Holland: Einbrecher fiel bei der Flucht in einen Schornstein

In Maastricht in Holland fiel ein Einbrecher in einen Schornstein. Der 33-jährige Mann soll ein Mehrfamilienhaus überfallen haben.

Da ihn aber die Bewohner erwischten, wollte er schnell fliehen: Er ging aufs Dach und wollte von da aus fliehen. Doch dann fiel er in den Schornstein und blieb stecken.

Die Bewohner hörten Geräusche auf dem Dach und riefen erst die Polizei. Die konnte ihnen jedoch nicht helfen. Dann riefen sie die Feuerwehr. Die kam dann auch und rettete den Mann und brachte ihn gleich zur Vernehmung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mike12mike
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flucht, Einbrecher, Fluch, Holland
Quelle: www.viviano.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2007 15:36 Uhr von mike12mike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wie soll ich sagen: selsbt schuld ?? naja der Einbruch hätte nicht sein müssen, und von daher ist es halt Pech wenn so etwas passiert.
Kommentar ansehen
04.02.2007 00:58 Uhr von muli11111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja is denn heut schon weihnachten? man könnte es fast annehmen, wenn einer mit nem grossen sack im kamin steckt.

oder?
Kommentar ansehen
04.02.2007 16:27 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man für den Autor nur hoffen...., daß in Maastricht keine ssn-User leben, sonst wird die News wegen ´Holland´ in der Überschrift schlecht bewertet....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?