03.02.07 14:35 Uhr
 356
 

Bundeskanzlerin gegen Geschwindigkeitsbeschränkung auf Autobahnen

Angela Merkel hat sich gegen ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Zu diesem Thema äußerte sich die Kanzlerin aufgrund des neuen UN-Klimaberichts und dem Vorwurf der EU, Deutschland müsse Vorbild sein.

Merkel sagte weiter, dass Leitsysteme und Richtgeschwindigkeiten ausreichend seien. Ferner wandte sie sich nochmals gegen die Vereinheitlichung der Abgasgrenzwerte. Merkel forderte die Staffelung nach Autogröße.

Der Umweltkommissar der EU, Stavros Dimas, möchte hingegen Deutschland mehr in der Vorreiterrolle sehen. Er sehe sonst die Gefahr, dass andere EU-Länder auch nichts für die Umwelt unternehmen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Kanzler, Bundeskanzler, Geschwindigkeit
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2007 14:37 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Merkel: hat gesprochen...
Die Welt kann untergehen... :-(

Wir werden nurnoch von Idioten regiert.
Jedes Volk wählt das was es verdient...

Mlg
Kommentar ansehen
03.02.2007 15:07 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Ist wie damals, das Motto "Freie Fahrt für freie Bürger" bringt einem wie in den Siebzigern immer noch viele Stimmen. =;)
Kommentar ansehen
03.02.2007 15:14 Uhr von ICe768
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huii: lol sehts doch mal so damit wird sie wiedergewählt von allen unseren möchtegern schumis auf der autobahn ( vorrausgesetzt sie rasen nicht gegen die wand) und versaut sich nicht die stimmung ;)
Kommentar ansehen
03.02.2007 15:44 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja Also sieht es mal so..

Deutschland ist fast das einzige Land wo man sein Benz mit 300 Sachen von der Autobahn jagen kann. Andere Länder haben Tempolimits und co. aber dafür sind diese viel leichtsinniger als Deutschland denn hier ist alles sowieso schon ver(s)teuert so das sinnloses rumfahren kaum finanzierbar ist ! Raser rasen auch bei Tempolimits das is denen scheiss egal...

Ich glaube aber schon das es jedermanns Sache ist wenigstens ab und zu mal zu rasen denn er zahlt schließlich dafür jede menge Geld... Bei einem Unfall kurbelt dieser ebenfalls die Wirtschaft an denn wer einen Benz fahren kann kann nach einem Totalschaden (falls er lebt) sich wieder ein neuen Benz leisten.. :D



Kommentar ansehen
03.02.2007 16:33 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches Limit sollte man den setzen? 100km/h? 120? 140? Nicht alle Autos haben bei der gleichen Geschwindigkeit den niedrigsten Verbrauch. Irgendwie wird das immer vergessen. Einfach mal selbst ausprobieren (sollte man sowieso um zu sparen) ;)
Letztendlich machen die Kosten für Benzin bereits sowieso einiges aus. Und sollten sie noch mehr steigen, werden die Leute noch sparsamer fahren. natürlich wird es immer wieder einige Raser geben. Aber wie mein Vorredner schon schrieb zahlen die auch dafür. Und meiner Erfahrung nach ist das Tempo auf Autobahnstrecken ohne Beschränkung eigentlich trotzdem recht konstant und nicht besonders hoch.
Viel mehr dürfte es ausmachen, wenn man für jeden Mist (insbesondere kurze Strecken in der Stadt) das Auto holt, anstatt mal kurz zu laufen oder einen Bus zu benutzen;)
Kommentar ansehen
03.02.2007 18:45 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottseidank: Das ist doch mal was Vernünftiges! Gerade ich, der sein erstes Auto auf Erdgas umrüsten lassen wird, wäre von einem generellen Tempolimit mit der Umweltbegründung ziemlich schwer getroffen worden.
Kommentar ansehen
03.02.2007 18:49 Uhr von HerrLehmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bundeskanzlerin für Abschaffung der GEZ Gebühr: muss es heissen, und nicht solche unwichtigen Themen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der AB wer hat die Alte eigentlich gewählt???
Kommentar ansehen
03.02.2007 20:05 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Populistische Onanie: vielleicht sollte man ihr mal ein Päckchen Viagra schicken.
Kommentar ansehen
04.02.2007 11:20 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere MDBs arbeiten ausschliesslich für die Wirtschaftsbosse, Lobbiisten und sonstige Reiche Oberschichten ...

Und sonst nix ..
Wer noch an eine vernünftige Politik in Deutschland glaubt, träumt, schläft, oder hat nen IQ unterhalb seiner Körpertemparatur ...

Auswandern ... das hilft ...
Kommentar ansehen
04.02.2007 11:48 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leslie: >Jedes Volk wählt das was es verdient...<

Sieht fast so aus, als ob Du recht hast!
Kommentar ansehen
04.02.2007 12:36 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin auch für: ein tempolimit bei 150 oder so. das empfinde ich als ssehr angenehme reisegeschwindigkeit und der verbrauch ist annehmbar.
bei 180 erhöht sich der schadstoffausstoß gewaltig und 120 ist doch sehr einschläfernd.
da muss ich ja wieder mit dem rauchen anfangen, dass ich was zu tun habe :-)

außerdem bin ich froh kein auto zu haben und nur ab und zu mit dem meiner freundin zu fahren und mein ice fährt schneller als jedes auto und da ist keine begrenzung angesagt.
Kommentar ansehen
04.02.2007 13:02 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin auch gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung aber das lässt mich nicht die CDU wählen ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?