03.02.07 13:43 Uhr
 306
 

Verkehrsunfall in Dortmund: Zwei Polizisten verletzt - 25.000 Euro Schaden

Heute Nacht ereignete sich auf der Kreuzung Steinstraße/Leopoldstraße in Dortmund um cirka 03:00 Uhr ein Verkehrsunfall, wobei ein angetrunkener 29-Jähriger aus Hagen in ein Zivilfahrzeug der Polizei hineinfuhr, da er die Vorfahrt nicht beachtete.

Dabei erlitten eine Polizeibeamtin (27) und ihr Kollege (26) leichtere Verletzungen. Beide Verletzten mussten aber dennoch mit einem Notarztwagen ins Hospital gebracht werden.

Dem alkoholisierten Unfallverursacher (29) wurde der Führerschein nach einer Blutprobe entzogen. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt etwa 25.000 Euro. Ein Abschleppunternehmer musste die Straße freiräumen und schleppte die Unfallautos ab.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Dortmund, Polizist, Verkehr, Schaden, Verkehrsunfall
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2007 16:35 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Volltreffer: Wow ein Volltreffer :D !

Wenn schon denn schon ne ??

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?